Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 16:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2013, 21:33 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Deine Antwort nehm ich bezogen auf das Dinkelmehl?
Wenn ja was ist mit den anderen beiden Fragen? :)

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2013, 21:39 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13769
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Börni, selbstverständlich kannst du einige der Zutaten "austauschen", jedoch entfernt sich das Ergebnis dann immer weiter vom Original.

Aber mach mal ruhig so wie du es beschrieben hast, ich sehe da keine Probleme.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 14:28 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Börni hat geschrieben:
Das Brot möchte ich auch mal machen - es wird ja sehr gelobt hier :)
Steini - kannst Du evtl. Deine abgewandelte Rezeptur einmal komplett einstellen? Ich möchte es auf jeden Fall auch mit Sauerteig backen.
Dann muss ich noch schauen woher ich Dinkelmehl bekomme (ok das wird einfach) und flüssiges Backmalz?!
Der Lutz ausm Plötzblogt hat mir mal zu Backmalz folgendes geschrieben:

Zitat:
Backmalz würde ich nicht verwenden. Wenn du färben möchtest, bietet sich geröstetes Roggenmalz oder Rübensirup an.


Leider hat er nicht gesagt warum er kein Backmalz verwenden würde :)
Evtl. habt ihr da ja eine Erklärung für....


auf diese Frage habe ich auch noch keine Antwort erhalten ;)
Ist Backmalz aus irgendwelchen Gründen verpönt? Wenn ja was sind diese Gründe?

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 14:34 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13769
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Wo kommt denn dieses Zitat her?

Ich verwende in allen meinen Broten und Brötchen Backmalz (außer Rosinenbrötchen).

Bei Broten mit langer Teigführung sollte man jedoch auf enzymaktives BM verzichten.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2013, 15:09 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Steini,

das hat mir der Lutz ausm Plötzblog geschrieben. Aber warum weiß ich halt nicht - er hat dazu auch nichts gesagt :(
Ich habe eben bestellt flüssiges Backmalz:

http://www.hobbybrauerversand.de/Brewferm-Fluessiger-Malzextrakt-hell-ungehopft-15-kg

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 18:56 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Di 16. Okt 2012, 17:09
Beiträge: 51
Hallo, langsam komm ich dahinter! Heut' mal wieder das Holzschopfbrot-Grundrezept verwendet, allerdings mit einer Mehlmischung von der Huber-Mühle bei Offenburg. Brotgewürz war heut die fränkische Variante. Und: meine neue Knetmaschine hatte Premiere. Insgesamt wurden es drei Kastenbrote und zwei frei geschobene. Alles im EBO gebacken. Die Brote hatten einen sehr schönen Ofentrieb nach einer knapp 3 stündigen Teigruhe. Den Vorteig hatte ich 24h vorher mit meinem Weizensauer angesetzt. Bin zufrieden mit dem Ergebnis. :danke:
Grüße und ein geruhsames WE
HB-Vario

PS: noch was Neues - habe zum ersten Mal Alnatura Gerstenkaffee als Malz benutzt. Ich denk das mach ich jetzt öfters


Dateianhänge:
image.png
image.png [ 194.97 KiB | 5078-mal betrachtet ]
image.png
image.png [ 194.65 KiB | 5078-mal betrachtet ]

_________________
>>>>> Trocken Brot macht Wangen rot (Butterbröter noch viel röter) <<<<<
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 16. Aug 2017, 22:07 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 611
Wohnort: lollar
hallo ihr spezialisten
ich brauche hilfe.
habe heute bernds brot gebacken genau nach rezept
der teig hat richtig an meinen fingern geklebt
ist das normal? :frage:
er ist wunderbar aufgegangen nach 2std.
danach kurz geknetet und in körbe mit tuch gegeben. klebt immer noch an händen
nach 3omin auf backblech gestürzt und da ist der teig in die breite gegangen.
was habe ich falsch gemacht??????? :frage:

das brot hat vom geschmack alle überzeugt
schön locker luftig.

schon mal vielen dank für das schöne rezept bernd

und vielen dank im vorraus für eure hilfe
lg
spätzünder :dog:


Dateianhänge:
zzzzzzzz.JPG
zzzzzzzz.JPG [ 43.64 KiB | 4663-mal betrachtet ]
yyyyyyyyyyyy.JPG
yyyyyyyyyyyy.JPG [ 35.37 KiB | 4663-mal betrachtet ]
xxxxxxxxxxxxxxxx.JPG
xxxxxxxxxxxxxxxx.JPG [ 39.33 KiB | 4663-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mo 21. Aug 2017, 08:19 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Spätzünder,

die Angaben sind etwas dürftig um Dir da weiter zu helfen ... evtl. wurde nicht lang genug geknetet?!
Wenn der Teig zu klebrig ist nehm ich einfach noch etwas Mehl hinzu ...

HTH

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mo 21. Aug 2017, 20:17 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Wie bist du genau vorgegangen? Wie Fabian schon schrub, wir brauchen hier zur Fehleranalyse mehr Angaben!

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 23. Aug 2017, 21:42 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 611
Wohnort: lollar
hallo :hallo:
vielen dank für eure antworten :danke:
ich habe die lösung gefunden,
weniger wärme beim gehen und nicht so lange
die brote sind im ofen schön aufgegangen
und haben wundervoll geschmeckt. :wurst:
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de