Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 22:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 19:10 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13635
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Diavolo hat geschrieben:
Backen mit Ober- und Unterhitze - NICHT mit Umluft (aber Umluft zum Aufheizen ist ok).

EINSPRUCH euer Ähren!

Ich backe grundsätzlich im Umluftbetrieb.

Gehe mal bitte folgendermaßen vor:

- Backofen auf 250 °C aufheizen (Backblech mit aufheizen!)
- Brote auf Backpapier stürzen und in den Ofen (auf die aufgeheizten Backbleche) "einschießen"
- 200 ml Wasser in einem Guss auf den Backboden schütten
- Backofentür sofort schließen
- 10 Minuten bei 250° C backen, dann auf 200° C runterregeln
- 50 Minuten bei 200° C ausbacken
- in den letzten 10 Minuten die Backofentür mehrmals öffnen um die Restfeuchtigkeit entweichen zu lassen (sorgt für eine rösche Kruste).

Damit wirst du sicheren Erfolg ernten! :dafuer:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 19:33 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6351
Steini hat geschrieben:
EINSPRUCH euer Ähren!
Ich backe grundsätzlich im Umluftbetrieb.


Und ich grundsätzlich ohne Umluftbetrieb.
Naja - der Erfolg gibt uns Recht ;)

Das Schwaden hatte ich vergessen - da hast Du Recht. Allerdings
nehme ich dafür immer so ein altes Gußtöpfchen, dass gleich mit aufgeheizt wird.
Da schütte ich dann schnell bereits ganz heißes Wasser rein - das gibt ordentlich Dampf.
Dann gleich Türe schließen - und nach ca. 10 - 15 min Schwaden ablassen.

Tja - und bei den Temperaturen - wie gesagt, es kommt darauf an, was der Backofen
daraus macht. Am besten messen mit zusätzlichem Thermometer.

:mmeinung:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 00:30 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Diavolo
:danke: für die Unterstützung ,
es ist vollbracht .
Beim Langwirken hab ich noch ein paar Cerealien :hihi: eingefügt .
Nach ca. 10 Minuten mal in den Ofen geschaut , die Dinger sind geradezu explodiert vom Volumen her .

Erstmal Bild von aussen , Anschnitt folgt morgen .


Dateianhänge:
013.JPG
013.JPG [ 239.19 KiB | 1489-mal betrachtet ]

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 10:25 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Das Brot möchte ich auch mal machen - es wird ja sehr gelobt hier :)
Steini - kannst Du evtl. Deine abgewandelte Rezeptur einmal komplett einstellen? Ich möchte es auf jeden Fall auch mit Sauerteig backen.
Dann muss ich noch schauen woher ich Dinkelmehl bekomme (ok das wird einfach) und flüssiges Backmalz?!
Der Lutz ausm Plötzblogt hat mir mal zu Backmalz folgendes geschrieben:

Zitat:
Backmalz würde ich nicht verwenden. Wenn du färben möchtest, bietet sich geröstetes Roggenmalz oder Rübensirup an.


Leider hat er nicht gesagt warum er kein Backmalz verwenden würde :)
Evtl. habt ihr da ja eine Erklärung für....

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 13:21 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Anschnittbilder Brote jeweils 1 kilo Teig


Dateianhänge:
Dateikommentar: gepimpt mit 150 gr. Röstzwiebeln
Zwiebelbrot.JPG
Zwiebelbrot.JPG [ 201.67 KiB | 1477-mal betrachtet ]
Zwiebelbrot Detail.JPG
Zwiebelbrot Detail.JPG [ 258.55 KiB | 1477-mal betrachtet ]
Dateikommentar: gepimpt mit 150 gr. Sonnenblumenkerne
Sonnenblumenkerne Brot.JPG
Sonnenblumenkerne Brot.JPG [ 231.07 KiB | 1477-mal betrachtet ]
Sonnenblumenkerne Detail.JPG
Sonnenblumenkerne Detail.JPG [ 278.11 KiB | 1477-mal betrachtet ]

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 17:59 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Klasse Ergebnisse, Dieter! :gut:

Zum Schwaden im EBO noch einen Tipp von mir:

Ich heize ein altes Backblech auf der untersten Schiene mit auf und kippe dann da das heiße Wasser drauf! Direkt auf den Boden des EBO würde ich es nicht schüten, da gibt mancher Ofen schon mal den Geist auf :pfeifend:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 18:52 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Richard
Danke für das Kompliment , muss leider gestehen dass Schwaden ist mir völlig durch gegangen .
Da ich zeitgleich mit den Kokosmakronen und Keksteig ansetzen für Sonntag beschäftigt war .

Eigentlich sollte auch noch Leinsamen oben auf die Brote , die Tüte mit den Leinsamen
fiel mir in die Augen als die Brote aus dem Ofen waren .

:drink1:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 18:54 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13635
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
wursti hat geschrieben:
... die Tüte mit den Leinsamen fiel mir in die Augen...


AUTSCH! :muah:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2013, 00:02 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Steini - denkst Du noch an mich :frage:

Zitat:
Steini - kannst Du evtl. Deine abgewandelte Rezeptur einmal komplett einstellen? Ich möchte es auf jeden Fall auch mit Sauerteig backen.


:danke:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2013, 20:36 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6351
Hallo wursti,

das hast Du prima hinbekommen! :respekt:

:applaus: :applaus: :applaus:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de