Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 1. Apr 2020, 06:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2011, 20:41 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo Otti,

einfach so rumliegen würde ich jetzt nicht sagen.

Entweder geht er in Gärkörbchen, in Backformen oder auf der Arbeitsfläche.

Das ist mitunter sehr speziell, je nachdem, was man für Brote zubereiten will.

Da gibt es Brote mit hohem Flüssigkeitsanteil, die nur in Backformen gebacken werden können.

Andersrum gibt es Brote, die "frei geschossen" werden können, da ist das Verhältnis Mehl/Wasser geringer.

Das Verhältnis Mehl/Wasser nennt man Teigausbeute (TA).

Die TA bei Weizenbroten ist niedriger als bei Roggenbroten, wird jetzt aber hier in der Kürze zu kompliziert.

Ich schlage vor, dass ich dazu mal ein eigenes Thema eröffnen werde, da es für die Brotbäckerei nicht ganz unwichtig ist.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 07:36 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo,

einen kleinen Brotbackkurs für Anfänger fände ich gut.

Beginnend mit einem einfachen Brot, wie dem Holzschopfbrot ( ohne Vorteig, ohne Sauerteig)

Das Rundwirken erklären, einige Fachbegriffe wie TA, Gare, Stückgare erklären.

Danach vielleicht ein Brot mit Vorteig, warum Vorteig?

Langstoßen erklären und die verschiedenen Körbchen und Formen vorstellen.

Und dann natürlich die Königsklasse, Sauerteigbrote mit selbstgezogenem Sauerteig. :dafuer:

Was haltet ihr davon?

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 08:34 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 17:45
Beiträge: 632
Wohnort: Neulingen
Hallo Otti,

"Stuchgare" war nur ein Schreibfehler. :boing:
Soll natürlich Stückgare heißen.


Gruß aus Neulingen Bernd

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 08:38 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 17:45
Beiträge: 632
Wohnort: Neulingen
Hollo Holli,

dein Vorschlag mit dem Backkurs finde ich sehr gut.

:danke:

Gruß aus Neulingen Bernd

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 11:26 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Finde ich auch super. :dafuer:

Gleichzeitig werde ich auf meiner HP ein kleines Glossar entwerfen.

Dort kann man sich dann nochmal in die einzelnen Fachbegriffe einlesen.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 11:45 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo,

durch das Glossar und den Backkurs könnte so manchem geholfen werden,
denn meistens sind die Menschen sehr zurückhaltend mit dem Eingeständnis
es nicht verstanden zu haben.

Mir persönlich geht es darum die Dinge auch zu verstehen (nicht bis in die
letzte Ecke, aber doch weit genung) um eventuell bei Bedarf diese Infos
auch an andere weitergeben zu können.

Schön das es im Forum auch Leute gibt die mit Ihrem Wissen und Können
nicht hinter dem Berg halten und es weitergeben.

Nur so können die Dinge verbreitet und an kommende Generationen von SBO´lern
weitergegeben werden.

:danke: :jump01: Danke für eure Infos!! :jump01: :danke:

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 17:00 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 11:28
Beiträge: 1433
Hallo,

ich war eben einkaufn, doch Backmalz habe ich nicht bekommen.
Gibt es das zu kaufen in "normalen" Geschäften?

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2011, 17:54 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13824
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo Otti,

flüssiges Gersten-Backmalz (Fa. Demeter) bekommst du im Reformhaus in Kreuztal.

Backmalz in Pulverform wirst du sicher bestellen müssen.

Der günstigste Lieferant ist meines Wissens www.teetraeume.de.

Ich bestelle meist ein ganzes Kilo.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2011, 17:56 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 12:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo,

wie neulich angekündigt, habe ich das Holzschopfbrot heute nachgebacken.

Allerdings habe ich das Rezept durch 10 geteilt und deshalb auch nur ein Brot heraus bekommen.

Zum Testen sollte das aber erst einmal reichen.

Ein paar Fotos habe ich natürlich auch gemacht.

Die "Holzofenoptik" kommt glaube ich, ganz gut rüber.

Da ich kein Dinkelmehl Typ 1050 da hatte, habe ich auf vorrätiges Dinkelvollkornmehl zurückgegriffen.
Dateianhang:
Holzschopfbrot 006.jpg
Holzschopfbrot 006.jpg [ 219.82 KiB | 2945-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Holzschopfbrot 014.jpg
Holzschopfbrot 014.jpg [ 277.14 KiB | 2945-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Holzschopfbrot 015.jpg
Holzschopfbrot 015.jpg [ 252.49 KiB | 2945-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Holzschopfbrot 021.jpg
Holzschopfbrot 021.jpg [ 237.25 KiB | 2945-mal betrachtet ]

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 14. Okt 2011, 18:13 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 17:45
Beiträge: 632
Wohnort: Neulingen
Hallo Holli, :boing:

sieht ja besser aus als das Original.

Hat es denn auch geschmeckt ?????


Gruß aus Neulingen Bernd

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de