Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 09:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: Sa 8. Jun 2013, 22:46 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich bin auch fertig und zwar mit dem Forum!

Immer wenn ich was Größeres Schreibe oder Fotos anhänge bekomme ich so eine geile Grafik.

Es gibt von mir nur noch Links wie diesen!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 08:34 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Pane et Circensis

der Teufel liegt unerreicht vorne in dem lustigen Spiel. Nachdem Gestern Abend der erste Schausteller entnervt aufgab steht Clown Hardy vor ähnlichen Entscheidungen. Und wenn Ihr Glück habt und das lesen könnt, dann ist es schön. Wenn der Beitrag nicht erscheint, dann war das ewige "aus dem Forum-werfen" der Rest, den es mir dann für heute gegeben hat.


Also zur Geschichte
Beim 1. Brot bin ich auf Nummer Sicher gegangen und habe Cleanbake genommen. Damit geht auch ein solches Brot sicher aus dem Gärkorb, es fehlt allerdings das typische Mehlmuster eines Gärkörbchens. Nun denn - es kommt mir ja nicht drauf an, dass alles klappt. Ich will es lernen.
Also das Brot schön fertig gemacht. (Schade die Fotos konnte ich bisher nicht im Forum veröffentlichen)

Dann zur Abwechslung und zur Erreichung der Vollkommenheit in ein heftigst eingeriebenes, bemehltes Gärkörbchen vorbereitet. Teig auch nochmal bestäubt. Cleanbake obendrauf und dann eine rote!! Tüte drum. Dann heute morgen die Überraschung. Das Ding hing aufgebläht im Kühlschrank. Mir schwante Fürchterliches.

Nach dem Nakischmachen dann das was ich befürchtet hatte. der Teig ist um den Rand des Korbes geklettert und hat sich am Rand festgebissen. Scheizze! Also vorsichtig weggezogen. Das klappte sogar recht gut. Aber, was ich nicht vermutet hätte, der Teig ist auch in jede kleine Pore des Gärkorbs gekrochen und hing dort genausofest. Nachdem ich den Korb hochhaltend einige Minuten gewartet habe, aber nichts passierte, habe ich dem Ding ein Ende bereitet. Echt schade!

Was da dann übrig blieb war ein Teig, bei dem durch dieses Massaker alle Blasen geplatzt waren. Na egal, was solls. Teig in den Ofen geschoben und den Korb gleich hinterher. Entweder er verglüht oder ich bekomme die Kruste einfacher raus als durch anderes Gefummel.


Learnings:
1.
Silikongärkorb besorgen und nochmal backen, dann allerdings im EBO und zu Hause.

2.
Akzeptieren, der Teufel kennt sich auch mit feuchter Materie gut aus (solange das kein Weihwasser ist denke ich)

3.
Mist verdammter!







hier sind alle Fotos des 2. Versuchs

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 09:40 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
So, das was vom Brot übrig war ist ausgebacken und angeschnitten. Ich hoffe der Upload verträgt 2 Fotos


Dateianhänge:
DSC04341.jpg
DSC04341.jpg [ 261.07 KiB | 1743-mal betrachtet ]
DSC04351.jpg
DSC04351.jpg [ 300.49 KiB | 1743-mal betrachtet ]

_________________
mein Blog
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 10:57 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Ich brech ab ...

:muah: :muah: :muah: :muah: :muah: :muah: :muah:

Steini hat geschrieben:
... ich habe die Abkürzung genommen und habe fertig ....

Der Meister kapituliert? Das gibts doch gar nicht!
Steini, ich bin nicht schadenfroh - aber dass Dir auch mal etwas NICHT gelingt, hätt ich nicht gedacht. :pfeifend:
Aber das macht Dich nur noch sympathischer. :dafuer:

Hardy hat geschrieben:
So, das was vom Brot übrig war ist ausgebacken und angeschnitten.

Hardy,
Du hattest ein paar Problemen, ok. :undwech:
Aber das Ergebnis sieht doch gut aus, zumindest das Innenleben?
Geschmacklich?
:frage:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 10:58 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Ich bin grad vor dem 3. stretch & fold.
Mache heute Teig für 4 Brote, sozusagen Assistenten-Test.
Die Maschine hat die 4,5 Kilo Teig LOCKERST durchgeknetet - nur der Kessel ist vom Volumen her am Anschlag.
Aber es hat funktioniert!
:D :D :D :D

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 11:07 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich drück Dir die Daumen!

Also Backen heute Abend?


DAs mit Deinem Assistenten interessiert mich schon. Wäre die richtige Maschine für Spanien. Wenn man sich das richtig überlegt könnte ich für das Geld bis zum Lebensende Baguette kaufen. ts ts ts was sind wir Ökonomen!

Na ich habe auch Wirtschaft gelernt und nicht Ökonomie und von der Wirtschaft habe ich jede Menge Ahnung :durst: :drink1:



Geschmack ist gut. Es entlockt mir immer noch kein Sensationell. Wenn das Brot 1-2 Tage Alt ist, ist der Geschmack und das "Frischegefühl" hervorragend - im Vergleich zu anderen Broten.
Ist doch eigentlich nichts anderes als ein getuntes Chiabatta. Müsste man mal noch einen Schuß Oli reinmachen?! Letzte Ölung für Maggi ora de ......

Na und dass Steini geschmissen hat ermuntert ja zum nächsten Versuch!

Legst Du das Teil in Gärkörbchen mit Mehl?????? :wall:

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 11:13 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13787
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Diavolo hat geschrieben:
... Der Meister kapituliert? Das gibts doch gar nicht!
Steini, ich bin nicht schadenfroh - aber dass Dir auch mal etwas NICHT gelingt, hätt ich nicht gedacht. :pfeifend:
Aber das macht Dich nur noch sympathischer. :dafuer:

Ich hatte gestern einfach nicht mehr die nötige Geduld, deshalb habe ich die Abkürzung gewählt.

Ich werde das Brotrezept aber mit Sicherheit noch einmal ausprobieren.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 11:21 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Steini hat geschrieben:
Ich werde das Brotrezept aber mit Sicherheit noch einmal ausprobieren.


:respekt: :dafuer:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 11:25 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13787
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hardy hat geschrieben:
Ich bin auch fertig und zwar mit dem Forum!
Immer wenn ich was Größeres Schreibe oder Fotos anhänge bekomme ich so eine geile Grafik.

Hardy, ich kann mir das nicht erklären.

Evtl. ist eine Zeitüberschreitung dafür verantwortlich?

Wenn du längere Beiträge verfasst, wäre es sicher sinnvoll, für den Text einen entsprechenden Editor zu verwenden und den fertigen Text anschließend einfach in das Forum zu kopieren.

Ich überprüfe mal deine Einstellungen ... :beob:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 9. Jun 2013, 11:28 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Hardy hat geschrieben:
Ich drück Dir die Daumen!
Also Backen heute Abend?

Ja, heute so gegen 21 Uhr wird eingeschossen (so ist zumindest der Plan)

Hardy hat geschrieben:
DAs mit Deinem Assistenten interessiert mich schon. Wäre die richtige Maschine für Spanien. Wenn man sich das richtig überlegt könnte ich für das Geld bis zum Lebensende Baguette kaufen.

Mein Ziel war, eine Maschine zu haben, mit der man a) Teig für ein Brot und b) auch mal Teig für 4x 1-Kilo-Brot kneten kann.
Den Pane-Maggiore-Teig hat sie locker gepackt -
heute nachmittag bekommt sie es noch mit etwas Roggenlastigerem zu tun (4,5 Kilo Fränkisches Bauernbrot).
Wenn sie das auch noch so mit Bravour meistert, bin ich restlos zufrieden!

Hardy hat geschrieben:
ts ts ts was sind wir Ökonomen!
Na ich habe auch Wirtschaft gelernt und nicht Ökonomie und von der Wirtschaft habe ich jede Menge Ahnung :durst: :drink1:

Ich habe auch Wirtschaft studiert.
Ganz oft und ganz lange schon
- "Verdammt, in welcher Wirtschaft war ich gestern gleich nochmal?" :rofl:

Hardy hat geschrieben:
Geschmack ist gut. Es entlockt mir immer noch kein Sensationell. Wenn das Brot 1-2 Tage Alt ist, ist der Geschmack und das "Frischegefühl" hervorragend - im Vergleich zu anderen Broten.
Ist doch eigentlich nichts anderes als ein getuntes Chiabatta. Müsste man mal noch einen Schuß Oli reinmachen?! Letzte Ölung für Maggi ora de ......

Naja, vielleicht sind unsere Geschmäcker hinsichtlich dieses Brotes ja doch verschieden.
Zur Frischhaltung kann ich selber noch nix sagen - das letzte Pane ist keine 24h alt geworden.
Und mit dem Öl - keine Ahnung, ob das was bringt. Ich bin froh, wenn ich das Rezept im Original hinbekomm...

Hardy hat geschrieben:
Legst Du das Teil in Gärkörbchen mit Mehl?????? :wall:


Ja klar.
Ich habe allerdings Gärkörbchen aus Holzschliff, die auch schon eine leichte Mehlpatina haben.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de