Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: Sa 7. Mär 2015, 00:45 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Bin gerade dabei was Neues auszutüfteln und habe bereits das Endergebnis stehen.

Hatte zwischenzeitlich auch noch mit LM probiert, bringt aber meiner Meinung nach nicht viel. Backe das Brot jetzt noch einmal in 2 Tagen und dann gibt es das volle Programm. Film und Rezept.

Einfacher als das Pane zu machen und geschmacklich noch besser finde ich.


Aber Steini - ich bin gespannt was Du aus den Franzosenmehlen machst.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 23:22 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 915
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Da ich bisher noch keinen richtigen Tiefschlag erlitten habe, habe ich mich auch mal an das Pane Maggiore getraut.
Um 19.00 Uhr gings los, Sauerteig hatte ich gestern Abend angesetzt.

So kam die Pampe aus der Maschine
Dateianhang:
DSCF4307.JPG
DSCF4307.JPG [ 43.79 KiB | 1030-mal betrachtet ]


Nach dem dritten Falten sah es so aus
Dateianhang:
DSCF4308.JPG
DSCF4308.JPG [ 113.48 KiB | 1030-mal betrachtet ]


Ist dann auch relativ unproblematisch im Korb gelandet
Dateianhang:
DSCF4309.JPG
DSCF4309.JPG [ 106.26 KiB | 1030-mal betrachtet ]


Und so verpackt ist das Abendwerk nun bei 3° im Kühlschrank
Dateianhang:
DSCF4312.JPG
DSCF4312.JPG [ 96.18 KiB | 1030-mal betrachtet ]


Der Backofen ist programmiert, morgen um 06.00 Uhr schlägt die Stunde der Wahrheit.

Nach den ganzen gelesenen Pannenfällen ging mir das alles bisher zu glatt, ich glaube ich habe zu wenig Wasser im Teig :weinen:

Gute Nacht

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 23:50 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Viel Glück !!
Scheint doch gut zu laufen.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 12:06 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6351
Der Teig sieht gut aus - das wird was!
Ich hoffe allerdings, du hast das Gärköbchen gut eingemehlt. :pfeifend:


:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 12:09 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Diavolo, er hat zumindest schon mal Holzschliff genommen und spart sich so das rauskratzen zwischen den Rillen.

Ich habe zum Reinigen der Gärkörbchen ja ultimative Tipps auf Lager. z.B. säubern bis sie schwarz werden....

Das Brot wird was - bin ich auch von überzeugt. Heute wird es schöne Blasen haben. Apropos blasen, muss mal sehen ob meine Frau mit dem Saugen (Staubsaugen) fertig ist.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 13:01 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 915
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Es ist vollbracht :danke: für die vielen Seiten Input!

Bin bei einigen Punkten vom Rezept abgewichen, habe halt hier zu viel Horror gelesen.
Ein kleiner Erfahrungsbericht:

Ich wollte den Teig einigermassen händeln können, deshalb habe ich 10% weniger Wasser benutzt.

Ich wollte heute Morgen kein überquillendes Gärkörbchen im Kühlschrank vorfinden, deshalb habe ich nur knapp 4g Hefe benutzt und den Kühlschrank auf 3° runtergedreht.

Ich wollte noch zu halbwegs menschlicher Zeit ins Bett, deshalb habe ich die Stockgare um eine Stunde verkürzt, Diavolos Erfahrungen damit haben mich ermuntert.

Ich wollte den Teig problemlos aus dem Körbchen bekommen, deshalb habe ich mir ein Holzschliff besorgt, aber eines ohne Rillen, muss ja dann eigentlich schon besser fluppen. Das neue Körbchen habe ich mit Roggenmehl eingestreut, dann das eingestreute Mehl mit den Fingern rundum im Korb eingerieben bis ich eigentlich eine richtig glatte Oberfläche hatte. Auf diese Oberfläche habe ich dann mit einem Streuer dick Mehl aufgestreut, das blieb auch schön hängen.
Der Teig fiel da nur so raus :tatuetata: .

So sah dann das Ergebnis aus:

Dateianhang:
DSCF4315.JPG
DSCF4315.JPG [ 174.94 KiB | 1017-mal betrachtet ]


Aus dieser Perspektive sehr gut, das nächste Foto zeigt einen dicken optischen Makel

Dateianhang:
DSCF4316.JPG
DSCF4316.JPG [ 176.82 KiB | 1017-mal betrachtet ]


Wie kommt sowas? Habe ich da zu ruppig geschoben? Bin glaube ich da noch mal mit der Teigkarte drangewesen.

Kruste und Krume finde ich ok

Dateianhang:
DSCF4318.JPG
DSCF4318.JPG [ 187.32 KiB | 1017-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF4317.JPG
DSCF4317.JPG [ 159.43 KiB | 1017-mal betrachtet ]


Das optische Missgeschick sieht aber sehr lecker aus......

Dateianhang:
DSCF4330.JPG
DSCF4330.JPG [ 179.48 KiB | 1017-mal betrachtet ]




Und natürlich das wichtigste, eine GAUMENFREUDE dieses Brot :sabbern:
War noch leicht warm zum etwas verspäteten Frühstück, herrlich!

Schöne Grüsse und Danke nochmal

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 13:26 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Super !

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 13:34 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Klasse Dietmar! :gut:

Der offene Mund sieht doch gut aus! :applaus:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 17:55 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6351
:respekt:
:applaus:

Die Ursache für das seitliche Aufreissen ist schwierig zu ermitteln, da es viele Gründe dafür geben kann.
Ich tippe mal auf Untergare und daraus resultierend zu viel Ofentrieb,
oder Du hast den Teig tatsächlich an der Stelle mit der Teigkarte verletzt,
oder Du hast nicht oder zu wenig geschwadet,
oder sonst noch irgendwas vielleicht unabsichtlich bei der Teigbearbeitung anders gemacht.

Ich finds aber auch nicht schlimm, hauptsache, es schmeckt!
Der Rest kommt von allein. Ich kann mich erinnern, das meine Brote am Anfang auch immer an den
ungewolltesten Stellen aufgerissen sind, es aber dann von mal zu mal besser wurde (ohne jetzt zu wissen, woran es gelegen hat).

:drink1:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pane Maggiore
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 19:59 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 915
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ich backe es auf jeden Fall wieder, mal gucken was dann passiert.
Der Aufriss erschien schon gefühlte 2 Minuten nach dem Einschiessen. Untergare kann natürlich auch sein, mein Korb quoll zwar nicht über, hatte aber noch gut 2cm Luft bis zum Rand.

Ist wirklich sehr lecker, nach der ersten Scheibe war ich- in voller Erwartungshaltung- zugegeben etwas enttäuscht, aber geht man dann bewusst erneut an den Geschmack, ist das schon grosses Kino.

Gerade eben noch mal davon genascht, Problem........................man kann nicht aufhören.
Hoffentlich langt es noch zum Frühstück :pfeifend:

Gruss
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Warmumformer und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de