Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Pizza Logistik
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=1022
Seite 4 von 7

Autor:  Diavolo [ Do 4. Okt 2012, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

:ok: , :danke:

Werd ich auf jeden Fall ausprobieren.

Autor:  exe [ Do 4. Okt 2012, 19:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Das Problem kenne ich. Ich habe mir dafür günstige verschließbare Dosen (IKEA) besorgt, da packe ich immer zwei Teiglinge rein. Vorher aber unbedingt einölen die Dosen.

Autor:  pizzaioli [ Sa 17. Nov 2012, 22:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Steini hat geschrieben:
Hallo Diavolo,

wenn ich ganz viele Pizzen kurz hintereinander herstellen muss,
bereite ich die Teiglinge vor und gebe sie je auf ein rundes Pizzablech (kann man auch schon belegen)

Die Pizza mit dem Blech in den Ofen geben und ca. 1 min. backen.

Dann die Pizzen aus dem Blech nehmen und auf dem Stein fertig ausbacken.

Das ist die "stressless"-Variante.


LG, Steini


genauso mache ich es auch, das ist wirklich stressfrei :hunger:

Autor:  ptpat [ So 18. Nov 2012, 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Die Pizza mit dem Blech in den Ofen geben und ca. 1 min. backen.

Dann die Pizzen aus dem Blech nehmen und auf dem Stein fertig ausbacken.


Klingt gut diese Stressless-Lösung! :drink1:

Darf ich dazu noch etwas nachhacken? :kochen:

- Wieviel Zeit darf maximal zwischen dem Anbacken und dem späteren Ausbacken liegen?
- Sollen/müssen die Teigfladen in dieser Zeit zugedeckt sein?
- Wo sollen sie zwischengelagert werden, Raumtemperatur/Kühlschrank?

Gruess
Patrick

Dauert zwar noch, bis ich meinen Aderstedter unter Feuer nehmen kann.
Aber freuen tu ich mich schon RIESIG darauf!
Fred und Pics folgen.

Autor:  Steini [ So 18. Nov 2012, 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

ptpat hat geschrieben:
... - Wieviel Zeit darf maximal zwischen dem Anbacken und dem späteren Ausbacken liegen?
....

So kurz und schnell wie möglich, sozusagen unmittelbar hintereinander.

Autor:  Hardy [ Fr 28. Dez 2012, 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Das war interessant zu lesen. Kannte den Thread vorher nicht. Viel gelernt und freu mich, wenn ich da mal mitreden kann.

:danke:

Autor:  Spätzünder [ Sa 29. Dez 2012, 19:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

hallo :hallo:
hardy du sprichst mir aus der seele
viel neues gelesen und finde es sind gute tipps :danke:
aber vom backen bin ich noch weit entfernt. aber das frühjahr wird kommen und dann schlage ich zu.
ich wünsche einen guten rutsch und alles gute für 2013 :bier:
lg spätzünder der vor neid eure bilder ansieht. :pfeifend:
:dog:

Autor:  Backfuzi [ Sa 29. Dez 2012, 20:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Hallo Spätzünder,

man denk dir doch nichts, das kommt schon noch! Wir helfen dir bei Fragen gerne :gut:

Außerdem hast du doch einen Riesenvorteil: Dein NAME :rofl: der gibt dir viel Zeit...

Autor:  Nujen [ Do 14. Mär 2013, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Sehr hilfreicher Thread hier.

Hab schon die ein oder anderen Tipps aufgenommen. Wenn dann irgendwann mal der Ofen steht kann ja nicht mehr ganz so viel schief gehen :pfeifend:

Autor:  Börni [ Di 19. Mär 2013, 08:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pizza Logistik

Hallo zusammen,

aus der anfänglichen Not heraus habe ich es auch immer so wie Steini gehandhabt. Habe dazu 26 und 40cm Schwarzrundbleche genommen.
Die - auch wegen dem Rost - eh immer eingeölt sind - den Teig "rundgewirkt" ;) und von den Gästen belegen lassen. Dann ein zwei Minuten im HBO angebacken, je nach dem wie dick die Pizza belegt war - manche Gäste wollen es einfach nicht verstehen ;) - dann mit einem kleinen Alu-Pizzaschieber die Pizza angehoben und mit dem großen Pizzaschieber drunter dann direkt auf den Stein und weitere paar Minuten später war die Pizza fertig.

Vorletzte Woche Sonntag (10.03.) gab es bei rtl2 einen Beitrag von Welt der Wunder oder Abenteuer Leben ich weis es nicht mehr genau. Dort wurde der perfekten Pizza in einer italienischen Pizzeria auf den Grund gegangen. Die haben auf der Granitfläche wo die die Pizza zubereiten einfach normalen Gries welchen die auch für den Pizzateig verwenden drunter getan - das sollte laut deren Aussage dann mit einem ordentlichen Ruck ebenfalls leicht auf den Schieber rauf und runter gehen - wichtig ist ein beherzter schneller Ruck um die Pizza auf den Schieber zu bekommen :)

Ich habe die Sendung aufgezeichnet - dort wurde unteranderem auch ein Pizzarezept genannt und welche denn die richtige Salami ist. Dort gibt es ebenfalls Unterschiede - man soll es kaum glauben :wirr: :rofl:

Viele Grüße
der börner

Seite 4 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/