Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 15. Jul 2020, 05:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2011, 23:58 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:19
Beiträge: 686
Hardy hat geschrieben:
In Spanien nehme ich "Beach-Briegel". Bei uns ist es kein Bach, sondern im Winter das Meer was schönes Holz liefert. Von den Dezember-Orkanen wurde allerlei an die Strände angespült. Darunter tolle Briegel von Olive, Korkeiche, Pinie und Obstgehölzen wie Mandel, Pfirsich und Apfel. Auch ein paar Pappeläste waren dieses Mal dazwischen. Aber egal. Es brennt gut

Treibholz verheizen?! O.o Schraub es zusammen und mach einen Lampenschirm drauf. Dafür zahlen manche dreistellige Eurobeträge. (s. z. B. hier: http://www.ka-tirol.at/shop.php?cat=19)

_________________
Ich backe, also bin ich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 00:13 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich brech zusammen. Das ist ja der Wahnsinn. Ich habe bisher nach Heizwert und nicht nach Schönheit gesammelt. Du bringst mich auf eine neue Geschäftsidee! Habe da so eine wunderschöne Wurzel gefunden, die konnte selbst ich noch nicht zusammenschneiden. Muß ich direkt mal fotografieren - Moment. So hier ist sie:
Bild

Bild

Bild

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 00:14 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13829
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Toll, sieht nach Rebholz aus.

Na dann mach mal einen neuen Geschäfts"zweig" auf.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 00:23 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:19
Beiträge: 686
Zum Glück heize ich 70% Pellets, sonst wäre wohl die Hütte kalt, weil ich jedes Stück Holz vor dem Einheizen angucke. ;)

Die Geschäftsidee finde ich nicht mal so schlecht. Mit dem Zeug kann man auch andere Dinge bauen, Bilderrahmen, Spiegelrahmen, Stühle...

_________________
Ich backe, also bin ich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 00:27 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13829
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
exe hat geschrieben:
Zum Glück heize ich 70% Pellets...


oh, das interessiert mich schon seit langem.

Würde auch gerne umstellen.

Vielleicht können wir uns mal zu einem Erfahrungsaustauschplausch verabreden?

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Sa 24. Dez 2011, 08:10 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 19:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Zitat:
Zum Glück heize ich 70% Pellets, sonst wäre wohl die Hütte kalt, weil ich jedes Stück Holz vor dem Einheizen angucke.



Dann hättest Du bei mir viel zu gucken ich heize zu 95% mit Stückholz :lol: Holzvergaser und Kaminofen

Gruß Jörn

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Fr 30. Dez 2011, 09:21 
Hallo :sbof:

anbei mal eine Tabelle von Heizwerten verschiedener Holzarten
Welchen Heizwert hat Holz?

Holzart

Heizwert (kwh/rm)

Ahorn

1675

Birke

1810

Buche

1850

Eiche

1890

Erle

1400

Esche

1870

Pappel

1110

Robinie

2040 (Falsche Akazie)

Weide

1440
Holzart lufttrocken Heizwert kWh/kg Heizwert MJ/kg Heizwert MWh/Rm Rohdichte in kg/dm³ Handelsdichte kg/Rm


Buche, Esche 4,2 15 2,0 0,74 480
Eiche 4,2 15 2,0 0,69 470
Birke 4,2 15 1,9 0,68 450
Lärche 4,3 15,5 1,8 0,58 420
Kiefer 4,3 15,5 1,6 0,51 360
Fichte 4,3 15,5 1,4 0,44 330
Heizöl 12 43 10 0,84 840

quelle: http://www.kamine-kaminofen.de/brennhol ... -holz.html
gruß Backhaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Fr 30. Dez 2011, 19:10 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 12:28
Beiträge: 1434
Hallo,

wir haben Pellets und eine Solarthermieanlage. Der Mörso Ofen ist
im Herbst/Winter immer mit an.

Habe diesen Winter noch nicht getankt (Pellets einblasen lassen)
ich will mir die Schnecke mal nächstes Jahr ansehen. Die Anlage
läuft seit 5 Jahren ohne Probleme.

Im Schnitt haben wir 400 Euro Kosten für W-Wasser und Heizung
im Jahr. Holz für den Ofen ist kostenlos, nur die Zeit und das machen.

Doch das ist Ausgleich für mich zu Büroarbeit.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2012, 16:18 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 19:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Ottis Eicher hat geschrieben:
Hallo,

wir haben Pellets und eine Solarthermieanlage. Der Mörso Ofen ist
im Herbst/Winter immer mit an.

Habe diesen Winter noch nicht getankt (Pellets einblasen lassen)
ich will mir die Schnecke mal nächstes Jahr ansehen. Die Anlage
läuft seit 5 Jahren ohne Probleme.

Im Schnitt haben wir 400 Euro Kosten für W-Wasser und Heizung
im Jahr. Holz für den Ofen ist kostenlos, nur die Zeit und das machen.

Doch das ist Ausgleich für mich zu Büroarbeit.


Hallo Ottis Eicher,

das sind ja echt geringe Heizkosten! Hast Du einen Neubau oder sanierten Altbau? Das wären ja bei 200€/t gerade mal ca.800l Heizöl im Jahr bei 4,9kWh/kg. Damit komm ich bei meinem Teilsaniertem Altbau nicht aus da gingen im letzten langen Winter knapp 20rm durch den Ofen und Holzvergaser. Aber dies Jahr sieht es bisher bedeutend geringer aus.

Gruß Jörn

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für Holz zum Anheizen?
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2012, 19:58 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Jul 2011, 12:28
Beiträge: 1434
Hallo Jörn,

wir haben vor 5, oder sind es schon sechs, Jahren neu
gebaut und wollten erst eine Gasheizung einbauen, doch
ich habe mir die Rechnung meiner Mutter mal angesehen
und das ging gar nicht!

Den Zähler bezahlen und eine Anschlußgebühr von 1200,-€,
das war mir zu viel.

Ich bin viel rum gefahren und habe mir alles mögliche angesehen
und angehört. Mein Verwandter ist Heizungsbauer und hat einen
gut gehenden Betrieb und der gab mir den Tipp mit den Pellets.

Wir könnten die Kosten noch weiter senken, doch dann brauchten
wir einen Kaminofen mit Wassertasche, der könnte auch noch in den
Heizkreislauf eingeschläust werden, dann würde ich bestimmt alle
drei Jahre erst neue Pellets brauchen. Vorgesehen zum Einbau ist
das, doch solange der Mörso ganz ist bleibt es so wie es jetzt ist.

Ich wurde viel belächelt mit der Anlage, doch meine Arbeitskollegen
haben teilweise 1300,-€ und mehr nur fürs heizen bezahlt, die sind
alle sehr ruhig geworden. Mir war nur wichtig das es eine Anlage ist
die schon sehr oft im Gebrauch war und somit schon ausgereift war.

_________________
Gruß aus dem Sauerland

Ottis Eicher


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de