Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 07:04 
Hi Jörn
das Video von Dir finde ich inhaltlich ziemlich sinnlos und hatte mich gefragt, ob man so einen Gruß nicht einfacher machen kann. Die armen Leute, die etwas mehr über eine Anfeuerungsmethode wissen wollen. Gibt es dazu denn nicht einen Vorläufervideo, wo man erklärt bekommt, wie es geht? :wirr:

Aber schon klar, warum es dir so gut gefällt. :pfeifend:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 07:28 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 18:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Moin Carsten,

ich find es sehr nett :gut: :ok: . Wenn Du den Suchbegriff von oben anzünden verwendest gibt es etliche Einträge bei youtube, fast jeder Hersteller hat soetwas eingestellt.

Grundsätzlich muss das Holz erwärmt werden damit es trocknet, dies benötigt viel Energie da sich der Aggregatzustand vom Wasser ändert. Nun beginnt ab 150°C die Entgasung, Holz ist sehr Gasreich daher die langen Flammen. Jetzt kann die Verbrennung starten, damit dieser Vorgang in Gange kommt wird viel Energie benötigt, ein kleiner Anzünder unter dem Holz kann einen raucharmen Start nicht wirklich gewährleisten, auch zieht viel unverbranntes Gas so nach oben weg. Ist der Anzünder allerdings oben, verbrennt das aufsteigende Gas und die Menge der zugeführeten Energie passt eher zum Brennstoff, auch sorgt die Strahlung der Flamme jetzt für das trocknen des unten liegende Brennstoffs der dann wieder entgast und verbrennt. Später ist der Feuerraum heiß und dieser sorgt auch durch seine Auskleidung für eine Reflektion und Rückstrahlung auf den Brennstoff um die Reaktion am laufen zu halten.

Was auch immer gut hilft beim anzünden ist es die Asche unter das Holz zu ziehen, die Asche isoliert den kalten Feuerboden der ja Energie aufnimmt und beim Start wird die Energie erstmal für die Verbrennung benötigt, dies ist auch bei allen Zimmeröfen so. Der Brennraum sollte ruhig eine min. 2cm Ascheschicht haben und nur am Feuerrost(sofern vorhanden) einen kleinen Spalt frei haben. Wer also täglich seinen Feuerraum aussaugt macht es eigentlich falsch. Der Aschekasten hingegen sollte täglich gellert werden und in der Regel nicht voller als 2/3 sein damit das Feuerrost lange hält.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen :frage:

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 08:32 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:29
Beiträge: 895
Bilder: 279
Hallo Jörn,

Deine Erläuterungen sind sehr verständlich und logisch - vielen Dank!

ovi


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 09:21 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer

Registriert: So 10. Feb 2013, 09:50
Beiträge: 309
Wohnort: Langlingen
Hallo Jörn,
obwohl ich wenig Probleme mit dem Rauch habe werde ich Deinen Vorschlag umsetzen. Ich bin gespannt, werde unaufgefordert Dir das Ergebnis mitteilen.
Mit freundlichen Grüßen
Dieter

_________________
Die Erde dreht, der Drechsler auch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 11:50 
Hallo Jörn,
danke für die Erklärungen. Wir machen bisher auch morgens immer die Brennkammer vom Kachelofen sauber. :undwech: aber nicht mit dem Sauger :o
Wat man noch so alles lernen kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Sa 28. Sep 2013, 13:25 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 18:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Dann probiert es ruhig mal aus, einen ganz rauchfreien Start bekommt man damit nicht hin. Aber es raucht bedeutent kürzer und im Kaminofen wird es beim anheizen nicht so dunkel. Versuch macht klug :gut:

@Carsten, dann lass mal ein wenig Asche drinn im Ofen und zünde ihn an, in der Regel brennt er schneller und besser an. Hast weniger arbeit und weniger Asche. Reine Holzöfen haben meist kein Rost sondern nur eine Mulde aus Schamott oder Feuerkeramik hier zündet man immer wieder in der Asche. Das Rost ist eigentlich nur um Braunkohle zu verbrennen, hier wird die Verbrennungsluft von unten direkt in das Glutbett benötigt. Das Holz benötigt keine Luft von unten da diese Luft nur das Glutbett kühlt, die Hauptluft sollte von oben oder seitlich kommen z.B.Scheibenspülung.

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 11:45 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 1865
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
also habe heute das Holz von oben angezündet...hmmmmm... vielleicht war es ein bisschen weniger Rauch,kann aber auch sein weil heute auch mehr Wind war :frage: ...
Gegen 13.00 Uhr schiesse ich die Brote ein...Bess denne
MfG Nobby...

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 21:57 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 18:38
Beiträge: 1552
Wohnort: Bad Düben
Jetzt hab eich mich erstmal durch den Fred gelesen...
Nächste Woche will ich den Ofen mal wieder in Betrieb nehmen und werde diesmal auch von oben anzünden, obwohl ich bisher nicht soooo Probleme hatte mit dem Rauch, aber man kann ja immer versuchen, sich zu verbessern.
Bisher dauerte bei mir das Einheizen des Ofens etwa 3 Stunden, dann folgte noch eine weitere Stunde, wenn ich die Glut verteilt habe um den Ofen gleichmäßig auf Temperatur zu bringen.
Während dieser 3 Stunden legte ich ständig nach, weil ich mich nicht traute, ein richtiges "Höllenfeuer" zu entfachen. Bin mir noch unsicher, ob ich es einfacher mal versuchen sollte in der Hoffnung, dass es mir nicht den gesamten Ofen "anhebt". Also ein kleineres Feuer zum Anzünden, bis eine gewisse Tempoeratur herrscht, und dann so richtig ordentlich Holz nachlegen...
Ich werde es einfach mal probieren :ok:
Aber ich hab meistens schon einen Tag vorher ein kleines Feuer entzündet, das werde ich beibehalten.
Ich werde berichten.

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie geht es denn richtig???
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2013, 05:34 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2011, 18:02
Beiträge: 695
Wohnort: Hutzfeld / Ostholstein
Moin Heiko,

ein Höllenfeuer mache ich auch nicht, die Flamme soll schon im Ofen ausbrennen. Ich hab hier nur die Methode des entfachens beschreiben wollen wie es mit weniger Rauch geht. Ohne geht es nicht, aber halt mit weniger Rauch und kürzer "Rauchzeit".

_________________
Viele Grüße Jörn

Lehmofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de