schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Fundament, Backraum, Dach und alles was zum Steinbackofen sonst noch gehört
Antworten
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von campianer »

Hallo, habe gerade diese Seite hier entdeckt, wo jemand Dachbalken für den Sockel verwendet hat.
Finde die Idee sehr schön und wollte euch hier den Link dazu mitteilen

Sieht dann so aus

Bild

Mehr dazu findet ihr hier

https://www.deliciousmagazine.co.uk/how ... izza-oven/

VG campianer
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von Rene »

Die Idee klingt ja interessant, aber ich denke mal das für die lange Zeit die die meisten Ihren Backofen haben wollen ist das nichts.
Denn wenn die Balken nicht richtig vor Feuchtigkeit geschützt sind fangen Sie an zu faulen.
Und das andere Problem sehe ich das die Balken sich verziehen können und dann wakelt der Ofen und geht kaputt.
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von campianer »

Danke man hätte da mit einer Überdachung doch recht lange Ruhe.
Und nicht jeder kann wirklich mauern und da ist das doch auch vielleicht eine Alternative.

Wenn ich noch umsonst Balken bekomme würde ich das wohl für den ersten Ofen mal probieren. Obwohl ich neulich erst jede Menge Ziegelsteine mir besorgt habe und auch mauern könnte.

VG campianer
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von Rene »

Wenn Du Dich nicht ans Mauern traust sag Bescheid dann komm ich mal vorbei und helfe Dir.

Gruß Rene
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von campianer »

Danke für das Angebot, aber ich trau mich schon und habe auch schon Ausfachungen gemauert.
Somit einige Erfahrungen sammeln können und bin sogar zufrieden mit dem Ergebnis ;)

VG campianer
Benutzeravatar
Hochrheinbahner
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 2094
Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Wohnort: Murg

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von Hochrheinbahner »

Hallo Campi,
das ist Nachbarschaftshilfe das würde ich nicht ausschlagen .

Gell Rene,

Grüße vom Hochrhein Gerd
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von campianer »

Stimmt.Aber ich traue mich ja. Außerdem will ich das Teil wenn dann schon alleine bauen.
Und wenn ich Fehler mache dann lerne ich halt dadurch.
Ich werde das schon hinbekommen...
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von Rene »

Campianer

Ich wollte Dir nicht den Ofen fertig bauen , sondern Dir mit Rat und Tat bei Seite stehen , muss ja meinen Eigenen noch fertig bauen.

Gruss Rene
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Benutzeravatar
Hochrheinbahner
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 2094
Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Wohnort: Murg

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von Hochrheinbahner »

Hallo Campi,
die Lösung mit den Balken unten ist nicht schlecht , sieht auch noch toll aus, ich würde den Ofen trotzdem auf eine Betonplatte setzen,
oben drauf auf deine Balken, es ist stabiler und du hast unten noch einen Lager Raum für Holz oder andere Sachen.
Bei mir sitzt der SBO auf einem Gestell aus dickwandigem Vierkantrohr zusammengeschweißt , war wegen Gewichtsersparnis auf dem Balkon.
Wurde aber dann auf Grunde einer Renovierung verkleidet mit einer Mischung aus Perlite, Sand und Zement, das ist auch nicht so schwer.
Siehe hier : viewtopic.php?f=28&t=345 , da ist es genau beschrieben.

Viele Grüße vom Hochrhein Gerd
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schöner Ofen mit Dachbalken für den Sockel

Beitrag von campianer »

Hallo,

alles sehr nett von euch. Aber ich will hier nochmal sagen, das ich keine Angst vorm mauern habe!
Irgendwie bin ich hier falsch verstanden worden.
Ich wollte nur auf eine Alternative die ich zusätzlich auch noch sehr schön finde hinweisen.
Auch das es was für Leute sein könnte, die nicht gerne mauern.

Das hier habe ich alles selber gemauert. Geht zwar immer besser, aber meine Familie und ich sind zufrieden...
Dateianhänge
mauern.jpg
mauern.jpg (47.01 KiB) 7712 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Alles rund um den Bau eines Steinbackofens“