Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 12:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 12:43 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Hallo, wie macht ihr es eigentlich wenn ihr einen Bogen aus Ziegeln/Klinkern mauert, damit die Fugen auf der Unterseite schön werden ? Wenn ich eine Schablone aus Holz baue und darauf den Bogen mauere, dann komme ich zu den Fugen ja nicht mehr zu um sie "glatt" zu streichen. gibts da einen Trick ? Das gleiche Problem wird natürlich auch auftreten, wenn ich eine Kuppel oder tunnel mauere.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 12:47 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 1848
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Mike,
wenn du eine Holzkonstruktion baust,auf der wiederum ein Sperrholzbrett aufgetackert ist,kann deine Fuge gar nicht schlecht werden,da sie ja nicht weiter als das Brett kann. Wenn du nun noch ein Einfugeisen hast kannst du sie damit jederzeit glattstreichen. ;)
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 13:34 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4820
Wohnort: 58452 Witten
Du kannst auch noch ein Filzstreifen mit einer Folie darauf legen, dann dichtet es schön ab.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 13:42 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Hallo - da bedeutet aber, dass ich die Schablone gleich nach dem Fertigstellen des Bogens entfernen muss, damit ich die Fugen mit dem Fugeneisen glatt streichen kann - sehe ich das richtig so ?


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 20:00 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 658
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Mike,
bei einer Kuppel oder bei einem Tunnel würde ich auf Fugen verzichten. Die Steine unten Kante an Kante stellen und den Spalt von oben verfüllen.
So kann später nichts in den Backraum bröckeln. (Bei mir leider der Fall)

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 20:43 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Danke für den Tipp - das werde ich mir wenn es soweit ist zu Herzen nehmem / ich habe eine Steinschneidmaschine zu Verfügung - gibt es wo einen Seite / Formel wo ich mir ausrechnen kann wie ich die Steine schneiden muss, dass sie passgenau ,mit sowenig Mörtel wie möglich, werden ? Ich war leider in der Schule in Geometrie nicht so gut :-)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: So 8. Mai 2016, 21:31 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:17
Beiträge: 807
Die "Formel" nennt sich Karton und Bleistift. Maßstab 1:1.

Bis Du irgendwelche Winkel aus Tabellen erfolgreich auf die Steinschneidmaschine übertragen hast.....

außerdem ist es Geschmackssache. Ich möchte bei einem Bogen auch die keliförmigen Fugen sehen.

Aber wie gesagt. Geschmackssache. Ist halt umso schwieriger, je dünner die Fugen sind und um so genauer musst Du arbeiten und um so leichter siehst du kleinste Fehler.

Normale Mörtelfugen verzeihen viel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 18:08 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer

Registriert: So 28. Jul 2013, 14:53
Beiträge: 396
Da musst du aber verdammt genau schneiden wenn du ein schönes Fugenbild haben willst. Ich war mir an dieser Stelle auch unsicher, wusste nur wie breit der Backraum werden sollte und wie hoch das Gewöbe (ca. 45cm). Hab mir dann die Maße von Gewölbesteinen aus dem Schamotte-Shop genommen und diese mir auf Zeichenkarton übernommen. So ergab sich aus verschiedenmaßigen Gewölbesteinen der gewünschte Bogen. Aus der Länge des Backraumes ergab sich dann die Anzahl der verschiedenen Keilsteine. Mir war das ganze so sicherer, auch wenn die Steine etwas teurer sind als die Normalsteine. Kannst ja mal in meinem Blog nachschauen- da sollte es sich alles erschließen. Und wenn du trotzdem schneiden willst wünsch ich viel Erfolg.
Grüße von Frank aus Dresden
:beob: :beob: :beob:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 21:50 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Hallo Frank - habe mir deinen Blog angeschaut - ist ja eine tolle Back Grillkombination geworden.

Ich tendiere bei meinem Backraum eher zu einer Kuppel als zu einem Gewölbe - d.h da wird es dann mit Keilförmigen Steinen schon komplizierter. Den Zierbogen selbst werde ich aus Klinkern mit kleiner Fuge mauern (ohne Keilsteine )


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bogen mauern
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 22:56 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:17
Beiträge: 807
Mike hat geschrieben:
Hallo Frank - habe mir deinen Blog angeschaut - ist ja eine tolle Back Grillkombination geworden.

Ich tendiere bei meinem Backraum eher zu einer Kuppel als zu einem Gewölbe - d.h da wird es dann mit Keilförmigen Steinen schon komplizierter. Den Zierbogen selbst werde ich aus Klinkern mit kleiner Fuge mauern (ohne Keilsteine )



Na also :-) und innen sieht man es doch eh nicht.....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de