Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 22:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 19:27 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 658
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Habe in meinem Ofen ein Thermometer mit 30 cm Länge.
Dazu habe ich eine Hülse seitlich der Tür ins Mauerwerk verbaut. Das Thermometer ragt dann ca. 6 cm in den Backraum, ca. 3 cm unterm Gewölbe.

Am Anfang hatte ich das Thermometer mal beim Anfeuern vergessen rauszunehmen - hat's nicht überlebt. (Reicht bis 500 Grad)
Seither führe ich das Thermometer nur noch während des Backvorgangs ein.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: Mi 2. Sep 2015, 18:14 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:53
Beiträge: 104
Bilder: 0
Wohnort: Jossgrund
Hardy hat geschrieben:
Am besten sind Thermometer mit Hülse zum Einschieben.

Die Hülse wird fest verbaut und der Thermometer bei Bedarf eingeschoben.

Der hier ist von meinem Spanischen Lieferanten. Könnte ich im September mitbringen.


Hallo Hardy,

Danke für die Info, lässt Du dieses während der Anheizphase drin oder kommt das auch raus?
Würdest Du mir das Teil mitbringen?
Kann Dir das Geld schon mal vorab überweisen, da musst Du nicht in Vorkasse gehen!

Lg. Olaf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 19:55 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Hallo - wie weit sollte ein Thermometer mit Hülse in den Backraum ragen. Bei mir wären es voraussichtlich 1-2 cm - reicht das oder sollte es weiter hineinragen ?
Bei der nächste Grösse wären es dann 11 - 12 cm und ich denke das ist dann doch zuviel .


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 20:49 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:53
Beiträge: 104
Bilder: 0
Wohnort: Jossgrund
Mike hat geschrieben:
Hallo - wie weit sollte ein Thermometer mit Hülse in den Backraum ragen. Bei mir wären es voraussichtlich 1-2 cm - reicht das oder sollte es weiter hineinragen ?
Bei der nächste Grösse wären es dann 11 - 12 cm und ich denke das ist dann doch zuviel .


Servus,
das kommt sehr stark darauf an wo Du es plazieren möchtest und welche Türvariante bei Dir vorliegt.
Wenn Du ein Thermometer an der Tür anbringst gibt es Dir eine grobe Richtung welche Temperaturen ungefähr im Ofen
vorherrschen. Das reicht im Regelfall aus um die Temp. in der Anheizphase zu überwachen.
Wenn Du wie ich zweiflügelige Türen hast, kann Dich eine längere Hülse stören.
Zum genauen bestimmen würde ich die Temp. an Gewölbe und Backraumboden immer mit einem elektr. Messgerät vornehmen.

Lg. Olaf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 20:56 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Hallo - das Thermometer soll nicht in die Tür kommen sondern wird direkt in dieKuppel mit einer Hülse eingemauert. Deshalb die Frage wie weit es in den Backraum hineinreichen muss bzw. soll ?


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 21:23 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8514
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Bei meinem gekauften Backofen sieht das so aus:
Bild

Links oben in der Aussparung ist die Hülse für das Bimetallthermometer. Das reicht bei ca. 65cm Backraumtiefe bis etwa in die Mitte.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 21:32 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:14
Beiträge: 102
Bilder: 36
Ich weiss leider nicht wo genau bei einem Thermometer mit 20 cm Schaft die Temperaturmessung erfolgt - nur in der Spitze, oder auf die ganze Länge.

Auf der anderen Seite dürfte die absolute Temperatur nicht so wichtig sein - nach einigen Backvorgängen wird man sowieso nur noch auf die relative Temperatur schauen. ( und für die muss nur die Position des Thermometers gleich bleiben ! )


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 21:50 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8514
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Zitat aus Wikipedia - Bratenthermometer:

Bei herkömmlichen Bratenthermometern ist der Messfühler ein Bimetallthermometer, das durch eine Achse im Dorn mit der außenliegenden Anzeige verbunden ist.

Das interpretiere ich so, dass die Messung in der Spitze stattfindet und über eine Welle auf die Anzeige übertragen wird.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 22:25 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 915
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Novum64 hat geschrieben:

Das interpretiere ich so, dass die Messung in der Spitze stattfindet und über eine Welle auf die Anzeige übertragen wird.


Das interpretiert der Martin vollkommen richtig :zustimm:

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2016, 18:17 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8514
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Wieso bist du dir so sicher, hast du schon mal einen zerlegt?

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de