Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Do 7. Mär 2019, 20:33 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:36
Beiträge: 21
Bilder: 12
Hallo,

ich habe 'ne Frage zur Anbringung des Abgasrohres. Auf vielen Fotos über die Anbringung des Abgasrohres erkenne ich unterschiedliche Möglichkeiten. Einige haben das Rohr/den Schornstein vorne, direkt über der Tür, andere haben das Rohr/den Schornstein am Ende des Ofens angebracht. Bei den Öfen, die den Schornstein vorne über der Eingangstür angebracht haben, handelt es sich meistens um Öfen, die im vorderen Bereich eine deutlich höhere Kuppel aufweisen. Bei den Schornsteinen, die im hinteren Teil der Öfen angebracht sind, handelt es sich überwiegend um Öfen, die über eine gerade gemauerte Deckenwölbung verfügen.
Ich denke, dass die Form des Ofens auch die Anbringung des Schornsteins bedingt und somit die Richtung der Rauchgase bestimmt. Bei den Öfen mit der höheren Wölbung im vorderen Bereich ist auf Zeichnungen zu erkennen, das die Rauchgase im unteren Bereich von der Eingangstür bis in den hinteren Teil des Ofens gelangen, dann nach oben steigen und im oberen Teil Richtung Eingangstür zurück gelangen und sodann aus dem vorne angebrachten Schornstein entweichen.

Eigentlich habe ich vor einen Ofen mit einer geraden Decke zu bauen und frage mich, wie hier die Rauchgase strömen und an welcher Stelle bestenfalls der Schornstein gemauert werden sollte. Und ob diese gerade Deckenkonstruktion überhaupt für die Befeuerung optimal ist.

Würde mich über Eure Erfahrungswerte sehr freuen. Im Mai gehts mit meinem Ofen weiter...

Grüße - Manfred


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2019, 19:02 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 07:00
Beiträge: 747
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Manfred,

grundsätzlich sucht sich das Feuer/die Abgase selbst den kürzesten Weg zum Abzug. Um die Heizenergie gut auszunutzen sollte der Weg möglichst lang sein.

Deshalb ist es von Vorteil, wenn der Abzug vorne hinter der Ofentür ist. Beim Backen von Pizzen braucht es eine hohe Hitze. Dazu schiebst Du das Feuer nach hinten. Die Flammen schlagen dann an der Gewölbedecke entlang und sorgen für die richtige Oberhitze. Wäre der Abzug hinten würdest du nur zum Schornstein raus heizen.

In der Frage schreibst du von Abgasrohr und vom gemauerten Schornstein.
Einen gemauerter Schornstein ist so schwer, den kannst du nicht auf das Gewölbe setzen.

Ich habe den hinter den Tunnel auf die Bodenplatte gestellt. Auf dem Gewölbe liegt ein Rauchrohr das den Rauch vom Abzug zum Schornstein führt. Ofenbauer machen das mit gemauerten Füchsen.

Ich hoffe, ich konnte das richtig erklären.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2019, 21:03 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40
Beiträge: 108
googlehupf hat geschrieben:
Hallo Manfred,


Einen gemauerter Schornstein ist so schwer, den kannst du nicht auf das Gewölbe setzen.

Sorry aber das ist einfach nur eine falsche Aussage.
Du kannst auf fast jedes Gewölbe einen Schornstein mauern es sei denn du hast ein ganz flaches dann wird es schwieriger.
Allerdings auf eine gerade Decke, was nun mal kein Gewölbe ist, kannst du keinen Schornstein mauern.

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 08:08 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 07:00
Beiträge: 747
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Falschaussage?

Selbstverständlich ist ein gemauertes Gewölbe belastbar, ausreichend dimensioniert und zur Seite abgesichert.
Trotzdem würde ich das bei einem Backofen wegen der Hitzeausdehnung nicht empfehlen.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 08:43 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon

Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53
Beiträge: 468
Grundsätzlich ist jedes Gewölbe belastbar, zu bedenken ist jedoch das sich damit die Kräfte seitlich verschieben. Ich wüsste dann nicht so recht wie ich die seitlichen Kräfte aufnehmen soll, ohne das ich die Seitenwände verstärke bzw. verankere. Erstes ist thermisch ungünstig und zweites verhindert das Ausdehnungsverhalten. Viele Schornsteine die „auf“ dem Gewölbe zu stehen scheinen sind in der Realität von einem Sturz gehalten welcher beispielsweise auf der Aussenkonstruktion aufliegt.
Zur Frage selber: Ich finde je flacher die Wölbung desto gleichmäßiger die Oberhitze. :mmeinung: :ksmodus:
Bei meinem Gewölbe ist der Rauchabgang vorn, dann habe ich einen „Fuchs“ nach hinten verzogen und dort ein Übergangsstück auf das Abgasrohr eingesetzt. Es funzt wunderbar, nur das Material meines Abgasrohres bedarf eines Upgrades.

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 08:52 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40
Beiträge: 108
Ja falsche Aussage siehe Zitat.
Wenn du jetzt schreibst das du es wegen der Ausdehnung nich machen würdest ist das was anderes und hat mit deiner, von mir Zitirten Aussagen, nichts mehr gemein.
Aber wenn es jetzt darum geht ob es funktioniert oder nicht kann ich dazu beitragen das es ohne Probleme funktioniert.
Da ich den Schornstein auf mein Gewölbe gemauert habe, die Seiten noch offen sind zum nachsehen, kann ich bestätigen das es ohne Risse seit 6 Jahren funktioniert.

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 13:34 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 07:00
Beiträge: 747
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
mischee hat geschrieben:
Ja falsche Aussage siehe Zitat.
Wenn du jetzt schreibst das du es wegen der Ausdehnung nich machen würdest ist das was anderes und hat mit deiner, von mir Zitirten Aussagen, nichts mehr gemein.
Aber wenn es jetzt darum geht ob es funktioniert oder nicht kann ich dazu beitragen das es ohne Probleme funktioniert.
Da ich den Schornstein auf mein Gewölbe gemauert habe, die Seiten noch offen sind zum nachsehen, kann ich bestätigen das es ohne Risse seit 6 Jahren funktioniert.


Bisch halt ä Käpseli,
un i hab mi Ruh!

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 15:52 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:36
Beiträge: 21
Bilder: 12
na, na - streitet Euch nicht...

es gibt sicherlich für verschiedene Konstruktionen unterschiedliche Möglichkeiten. Das mit den eingearbeiteten Stürzen hatte ich auch schon gesehen. Wollte aber eigentlich nicht so viel mehr Beton verbauen. Nun gibt es ja auch vorgefertigte Schornsteinsteine. Davon vielleicht Einen einarbeiten und dann mit erinem Stahlrohr weiter...? Das dürfte wohl nicht allzu viel Last bedeuten. Oder spricht was dagegen?
Nochmal zu meiner Ausgangsfrage: also auch bei einem Tunnelgewölbe (ca. 45 cm hoch) würde nichts gegen einen Abzug über der Eingangstür sprechen?


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 16:21 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Beiträge: 441
Wohnort: Berlin
Hallo Manfred

Ich bin zwar auch noch beim bauen , habe aber sehr viele Gewölbeöfen auf Bildern gesehen und die meisten haben das Ofenrohr vorne . So will ich es auch machen ,beim Ofenrohr hinten sind meisten die Öfen mit einen Fuchs wo der Rauch von vorn nach hinten geleitet wird und damit wird die Gewölbedecke noch zusätzlich gewärmt ist aber etwas auf wändiger.
Als Anfang gibt es aus Schamotte dierekt Schornsteinsteine die eingemauert werden , sind recht teuer . oder Du nimmst ein Schamotterohr und passt es dem Gewölbe an , das werde ich wohl machen . Und dann geht auch ein doppelwandiges Edelstahlrohr , damit soll die Wärmeausdehnung nicht so groß sein( keine Garantie) , da man ja Metall und Schamotte nicht zusammen im Ofen verbauen soll ( Hitzerisse).
Alles was ich hier geschrieben habe , habe ich nicht selbst ausprobiert bin ja noch selbst beim bauen ( also nicht schlagen) lese aber sehr viel.


Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schornstein - an welcher Stelle?
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 16:40 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:36
Beiträge: 21
Bilder: 12
Danke Euch allen für Eure Antworten. Für Rene - dann werd's ich wohl auch so ausprobieren. Ich habe hier im Norden einen günstigen Anbieter (Fa. Höhne in Preetz), wo ich Schamotterohr und Edelstahlrohr günstig bekomme. Komme aber erst im Mai zum weiteren Bauen.

Schönen Sonntag

Manfred


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de