Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2019, 21:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 18:24 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 19:18
Beiträge: 1761
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Nobby,
bei mir ist der Backraum höher wie die Türe , dafür habe ich oben drüber einen Rundbogen extra gemauert , hat sich gut bewährt.
Die Foamplatten habe ich unten auch leicht mit feuerfestem Mörtel angeklebt, oben habe ich dann Quarzsand aufgefüllt und die Schamottsteine liegen lose auf wenn der Boden uneben wird klopfe ich sie leicht nach oder nimm sie raus und lege sie neu in Sand.
Bilder müsste ich erst suchen. Ich habe auch viel mit feuerfestem Mörtel gearbeitet, dann halt etwas dünner angemacht, oder gar eine Form angefertigt.

Viele Grüße vom Hochrheinbahner Gerd

_________________
Viel Glück und immer viel Glut im HBO.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2019, 07:57 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 1969
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
:danke: :danke: :danke: Für all eure guten Ideen. Der Isoboden liegt und ist akzeptabel gerade. das mit dem Sand ist mir auch schon als Idee gekommen. Ich hoffe das es vom Wetter heute so klappt das ich die erste Steinreihe legen kann. Die Innenhöhe macht mir noch Gedanken. Voegesehen sind zwei gerade Steinreihen übereinander um dann mit der Wölbung anzufangen. Wenn die liegen werde ich die Wölbung erst mal lose auflegen und schauen wie hoch das Ganze denn dann wirklich wird und dann entscheide ich ob ich noch eine weitere Reihe Steine maure oder nicht ,bevor ich mit der Wölbung loslege.... :frage:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 11:00 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 1969
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
Alsoooo....
Vorgesehen sind zwei ganze Steinreihen und dann beginnt die Wölbung. Dadurch käme ich auf eine Innenhöhe von ca 28 cm. Darin kannst du Hühnchensitze völlig vergessen.Alles andere würde sicherlich klappen.
Mache ich eine dritte Reihe komme ich auf eien Innenhöhe von ca 34 cm. :pfeifend: Was ich persönlich auch noch ein wenig flach finde. Darin wären vielleicht Hühnchen aufm Sitz möglich :frage: :frage: :frage:
Ab der vierten Reihe,bevor die Wölbung beginnt, komme ich dann auf eine Innenhöhe von ca 41 cm.Was mir persönlich seeehr gefiele. Mein Alter hatte innen 45 cm !
Dadurch kann ich die Türe natürlich wieder vergessen...Unten würde der Rahmen aufstehen und oben hätte ich ne Lücke von locker 12 cm...
Das Einzige was mich retten könnte wäre ein neuer Türrahmen und ne dazu passende Türe... :frage: :frage: :frage: :wall: :wall: :wall:
Woher nehmen :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :weinen:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 15:51 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:13
Beiträge: 154
Wohnort: Gelobtes Land
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Hallöchen Allerseits,
Alsoooo....
Vorgesehen sind zwei ganze Steinreihen und dann beginnt die Wölbung. Dadurch käme ich auf eine Innenhöhe von ca 28 cm. Darin kannst du Hühnchensitze völlig vergessen.Alles andere würde sicherlich klappen.
Mache ich eine dritte Reihe komme ich auf eien Innenhöhe von ca 34 cm. :pfeifend: Was ich persönlich auch noch ein wenig flach finde. Darin wären vielleicht Hühnchen aufm Sitz möglich :frage: :frage: :frage:
Ab der vierten Reihe,bevor die Wölbung beginnt, komme ich dann auf eine Innenhöhe von ca 41 cm.Was mir persönlich seeehr gefiele. Mein Alter hatte innen 45 cm !
Dadurch kann ich die Türe natürlich wieder vergessen...Unten würde der Rahmen aufstehen und oben hätte ich ne Lücke von locker 12 cm...
Das Einzige was mich retten könnte wäre ein neuer Türrahmen und ne dazu passende Türe... :frage: :frage: :frage: :wall: :wall: :wall:
Woher nehmen :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :weinen:



Servus Nobby,
ich würde nicht höher als 41 cm gehen. Ich lege meinem Boden noch
50 mm Schamotteplatten auf um die Backraumhöhe zu verringern dami erreiche ich auch so ca. 40 bis 41 cm.

Gruß
Matthias


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 17:59 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 4989
Wohnort: 58452 Witten
Fliegenbackjeck hat geschrieben:
Hallöchen Allerseits,
Alsoooo....
Vorgesehen sind zwei ganze Steinreihen und dann beginnt die Wölbung. Dadurch käme ich auf eine Innenhöhe von ca 28 cm. Darin kannst du Hühnchensitze völlig vergessen.Alles andere würde sicherlich klappen.
Mache ich eine dritte Reihe komme ich auf eien Innenhöhe von ca 34 cm. :pfeifend: Was ich persönlich auch noch ein wenig flach finde. Darin wären vielleicht Hühnchen aufm Sitz möglich :frage: :frage: :frage:
Ab der vierten Reihe,bevor die Wölbung beginnt, komme ich dann auf eine Innenhöhe von ca 41 cm.Was mir persönlich seeehr gefiele. Mein Alter hatte innen 45 cm !
Dadurch kann ich die Türe natürlich wieder vergessen...Unten würde der Rahmen aufstehen und oben hätte ich ne Lücke von locker 12 cm...
Das Einzige was mich retten könnte wäre ein neuer Türrahmen und ne dazu passende Türe... :frage: :frage: :frage: :wall: :wall: :wall:
Woher nehmen :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :weinen:



Lieber Nobby, ich würde auf mindestens über 40 cm gehen!
Das die Tür nicht so hoch ist, ist kein Problem, die Dosenhähnchen kann man zum einlegen und herausholen einfach kippen! :freunde:

Eigentlich brauchen sich die Gockel nur im Ofen wohlfühlen (schön warm), beim herausholen darf den ruhig ertwa schwindelig werden. :zustimm:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 18:12 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13763
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Nobby, kannst du mal ein Bild von der Tür posten?

Die Oberkante der Türöffnung muss doch nicht so hoch sein, wie der Stich des Gewölbes.
Schau mal in den Backofenthread von "Gartensummse" und "Süsseblume73", da siehst du, was ich meine.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 18:25 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 1969
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
ich bin hier kurz vorm Durchdrehen. Habe ich das eine Problem gelöst( Isohöhenunterschied) tut sich das andere Problem auf. Also die erste Türe die ich zum Ofen "passend "dazu bekommen habe,kannst ziemlich inne Pfeife rauchen. der Rahmen war ja gerissen. Gut kann passieren. Die Türe als solches ist aber im Popelsbereich an zu siedeln. Ziemlich dünn, popeliger Mechanismus,und wenn die mal richtig heiß ist kriegt die keiner mehr auf ,da vorher die Finger abbrennen....Aber ich schaue mich mal um Forum weiter um.
Da bin ich wahrscheinlich durch meine Vorgängertüre mit 1 cm Ekelstahl ziemlich verwöhnt... :weinen: :weinen: :weinen: Leider gibt es diesen Kontakt nicht mehr...Leider ist diese Türe zu Eiförmig um diese wieder in den neuen Backofen einzubauen...
Was ich bräuchte ist zunächst mal Material: welches und wo zu kriegen.Hier herum zahl ich mir so was von den Wolf,da ist die Türe teurer als ein Auto...
Dann einen Verarbeiter... und eine Möglichkeit die zu zeichnen...Mit der Hand ist das so ungefähr genau...
Ich seh schon das mit dem Ofen wird in diesem Leben nix mehr :wall: :wall: :wall:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 20:10 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13763
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Nobby, lass den Kopf nicht hängen.
Schau dir mal meine Tür an, evtl. passt sowas bei dir auch.
Die ist ziemlich schnell selbst gebaut.

Konstruktionszeichnung Ofentür

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 20:51 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 611
Wohnort: lollar
hallo nobby
schau mal bei viewtopic.php?f=23&t=745&start=30
schönen sonntag
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus Alt mach Neu
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2019, 09:31 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 1969
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
vielen Dank für eure geistige Unterstützung !!! :danke: :danke: :danke:
NUR nutzen tut mir das leider NIX. Da ich weder die Möglichkeit habe an das Material zu kommen ,noch die Möglichkeit besitze das zu bearbeiten... :frage: :frage: :frage: Leider sind meine alten Quellen versiegt :weinen: :weinen: :weinen:
Das eigentlich Problem mit der Türe ist: Ich möchte diesmal mein Pfanne UND meinen Dopf durchbekommen !!! Was durch die alte Türe leider nicht ging. Von da her habe ich mich dazu entschlossen einen querovalen Ofen zu bauen , damit die Türe breiter werden kann !!! Nun wird das wieder ein Türchen,wo nix rein geht geschweige denn raus :weinen: :weinen: :weinen:
@ Steini : Leider ist die Türe noch nicht wieder in meinen Händen,von da her kann ich kein Bild senden...Sorry :frage:
@ Spätzünder : Tolle Türe !!! Aber auch hier bestehen meine Probleme weiter :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby.. :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de