Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Aus Alt mach Neu
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=4196
Seite 7 von 14

Autor:  Fliegenbackjeck [ Mo 29. Apr 2019, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallöchen Gerd,
ich habe das Teil ausgepackt und kurze Zeit später enddecke ich das der Rahmen gerissen ist. Gut so was kann passieren. Da ich mit dem Teil weder Türweitwurf noch sonst habe ich die fallen lassen, erware ich das so ein Rahmen einfach nur GANZ ist !!!
Ich habe schliesslich ganze Euronen bezahlt da hätte ich auch gerne nen ganzen Rahmen !!!
UND ich werde da weder was dran schrauben noch sonst irgendwie handgreiflich werden, die sollen mir gefälligst nen neuen Rahmen geben der ganz ist !Ich kenne hier herum auch keinen der das "mal eben so " machen könnte.... :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :mmeinung:

Autor:  Fliegenbackjeck [ Di 30. Apr 2019, 14:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallöchen Allerseits,
War also heute im Shop.
Kalziumsilikatplattenkauf : Hier in der Gegend so was zu bekommen ist wie ein 6er im Lotto... meist nicht dicker wie 40 mm, aber IMMER mit Preisen behaftet,die sind echt jenseits von Gut oder Böse... Platte 1000 x 750 x 25 mm 96 € !!!! Im Shop gibt es die in 1000 x 610 x 50 mm für 32 €.
Ziemlich genau 1/3 vom Preis !!!!!! :frage: :frage: :frage:
Türe (mit gerissenem Rahmen) : Wird anstandslos umgetauscht. Kein Problem...
Dauert zwar ein par Tage( wird wahrscheinlich erst Mitte nächster Woche hier sein),aber ist völlig problemfrei über die Theke gegangen :applaus: :applaus: :applaus: :ok: :respekt:
Also kann heute abend der Bodenaufbau beginnen...Platten zurechtschneiden, verkleben und dann die erste reihe Steine auf die Kalziumsilikatplatten kleben :sabbern: :sabbern: :sabbern:
Wenns nicht :regen: :regen: :regen:
Also Bilders dann schbähtestens morgen,vielleicht noch heute abend...
Bisher mit dem Shop zufrieden,kann man bis hierher weiter empfehlen...
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  Rene [ Di 30. Apr 2019, 19:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallo Nobby

Sei zufrieden das Du überhaupt einen Laden gefunden hast, hier in Berlin kannste zwar Alles kaufen nur nicht das was Du brauchst.
Aber der Unterschied zwischen Laden und Shop ist schon heftig.
Na dann viel Spaß beim bauen und denke dran ein Stein ein Kalk ein Bier :drink1:

Gruß Rene

Autor:  Fliegenbackjeck [ Mi 1. Mai 2019, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallöchen Allerseits,
soo der Isoboden is feddisch geschnitten. Backfläche Netto 850(B) 1250(L) mm . Das ist für mich soweit okay. Jetz stellt sich die Frage,bevor ich den Isoboden festklebe:
Die Baufläche ist 1400x1500.
Option1: Ich klebe den Boden bündig vorne an die Kante. Dann hätte ich vorne(Türe) "nur 6,4 cm Stein als Isolation.
Option2: Ich springe eine Steindicke zurück, dann könnte ich vor die Ofentüre noch einen Stein mit 6,4 cm kleben und hätte damit 12,8 cm Isolation...
Brauche ich zur Türe diese Dicke??? Da die Türe als solche ja schon ein Kältebrücke ist....
:frage: :frage: :frage:
Darüber muss ich nun erst mal nachdenken,vorher klebe ich mal gar nix...sonst hinterher :motz: :motz: :motz:

Dann setze ich ja die erste Steinreihe auf die Bodenisolation. Dies werden aber verklebt???? :frage: :frage: :frage:

Während in der Bauanleitung steht das der Backofenboden nicht auf die Isolation geklebt werden soll :frage: :frage: :frage:

MfG Nobby... :hallo: ( wollt ihr Bilders ? )

Autor:  Novum64 [ Mi 1. Mai 2019, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Zum Bodenaufbau kann ich nicht viel sagen, Nobby.
Aber ich würde isolieren so gut es geht. Dann hast du mehr Möglichkeiten auch mal einen großen Braten oder mehrere Backdurchgänge zu machen.

Autor:  Rene [ Mi 1. Mai 2019, 18:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallo Nobby

Was ich bisher gelesen und gesehen habe ist das die meisten die Front auch dämmen . Also mindestens 1 Stein davor, zum Teil sogar zwischen den Steinen noch eine Lage Steinwolle.
Zwischen der Kalziumplatte und den Wandschamottesteine würde ich schon Mörtel zwischen machen . Oder klebst Du die Schamottesteine der Wandung nur?


Gruß Rene

Autor:  Fliegenbackjeck [ Do 2. Mai 2019, 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hallöchen Allerseits,
@Martin: Jaaa das mit mehreren Backdurchgängen klingt zunächst gut. endet aber meistens bei dem Problem dass der erste Durchgang zu heiß ist ,der Zweite genau richtig und beim Dritten ist es meist schon wieder zu "kalt". Ob das durch mehr Isolation besser wird :frage: :frage: :frage: Und ob mehr Isolation länger eine bestimmte Temperatur hält :frage: :frage: :frage:
@ Rene: In der Bastelanleitung steht halt Boden nicht verkleben. :frage: Wände ,denke ich mir , dann schon. Darüber steht dann aber auch nix weiter...
das nächste Problem wird sein, ich habe eine Innenhöhe,mal lose gelegt von, von ca 32 cm. Hühnchen auf Sitzen wird es soo darin nicht geben. Wenn ich nun einen Stein höher baue,bevor die Rundung anfängt, komme ich mit der Türe nicht mehr hin :wall: :wall: :wall: Dadurch käme ich aber auf wenigstens 38 Komma und cm. Ich werde mir heute mal ein Huhn besorgen und es auf die Sitze schnallen und dann mal schauen ob das hinein geht :weinen:
Aaach wie du es machst,es wird immer irgendwo einen Engpass geben.... :pfeifend: :wirr:
Bin einfach nur froh wenn das Teil feddisch ist und ich ein Feuer anmachen kann....
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  Fliegenbackjeck [ Do 2. Mai 2019, 13:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Hello again,
Schietkram reißt nicht ab.Die Bodenfläche ist nicht gerade genug. Wenn ich die Isoplatten auflege,stehen überall Kanten hoch oder runter :weinen: :weinen: :weinen:
Am einfachsten wäre es ,wenn ich einfach eine "gerade" Schicht aufgiessen würde,aaaaber womit. Die Frage ist ob ich es mit dem Feuerfesten Silikonkleber,mit dem ich die Isoplatten verkleben soll,soweit ausrichten kann, dass es akzeptabel gerade wird. Es gitbt noch einen Zement,der das Gleiche könnte,den könnte ich dick genug auftragen um etwas ausgleichend zu wirken,dafür müßte ich aber noch mal zum Shop fahren :wall: :wall: :wall:
Dat janze Projekt steht irgendwie unter keinem guten Stern.....
MfG Nobby... :weinen:

Autor:  Novum64 [ Do 2. Mai 2019, 15:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Unter der Isolierung könnte es mit Fließspachtel (gibt´s in jedem Baumarkt) klappen.
Nur so als Idee?!

Autor:  Siggi [ Do 2. Mai 2019, 18:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Aus Alt mach Neu

Novum64 hat geschrieben:
Unter der Isolierung könnte es mit Fließspachtel (gibt´s in jedem Baumarkt) klappen.
Nur so als Idee?!



Richtig gute Idee, weil es unter der Isolierong nicht heiß wird.

Ich glaube das Zeug heißt Nivelierspachtel.

Seite 7 von 14 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/