Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 29. Nov 2020, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: Fr 28. Apr 2017, 17:55 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:44
Beiträge: 58
Wohnort: Seebad Lubmin
So,
Heute war Schwerstarbeit angesagt. Erst mussten noch ein paar Schamotte-Steine gesetzt werden und dann.....
mussten der Trennboden zwischen Brenn- und Backraum gelegt werden.
Schade das Schwarzenegger keine Zeit hatte. Das war heftig schwierig schwer.

Aber, geschafft und mehr als zufrieden.
Hier die Bilder:

In der Schlechtwetterphase hatte ich schon mal den Rohling für den Backraum angefertigt.
Hier grübel ich noch über den Schließmechanismus. Die Tür soll vor einer Dichtung anliegen
und mit Federdruck an diese gedrückt werden.
Irgendwelche Ideen ? Vielleicht hat ja jemand schon was in dieser Richtung.

Beste Grüße
Ralf


Dateianhänge:
Tür oben Rohling.jpg
Tür oben Rohling.jpg [ 14.57 KiB | 3930-mal betrachtet ]
Brennraum fertig.jpg
Brennraum fertig.jpg [ 27 KiB | 3930-mal betrachtet ]
Brennraum3.jpg
Brennraum3.jpg [ 23.9 KiB | 3930-mal betrachtet ]
Brennraum4.jpg
Brennraum4.jpg [ 14.75 KiB | 3930-mal betrachtet ]
Brennraum2.jpg
Brennraum2.jpg [ 19.28 KiB | 3930-mal betrachtet ]

_________________
Ich habe von nichts Ahnung, aber davon wenigsten viel.
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: Fr 28. Apr 2017, 19:17 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 717
Wohnort: Siegen
Oh, wenn ich das richtig sehe wird dein Ofen sehr viel Wärme speichern können.
Doppelte Ziegel Wandstärke, Sportlich.

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: Fr 28. Apr 2017, 20:09 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5205
Wohnort: 58452 Witten
Finde ich gut! :gut: :gut: :gut:
Nicht kleckern sondern klotzen.

Dein Drumherum sieht übrigens Spitze aus. :zustimm: :respekt: :zustimm: :respekt: :zustimm:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: Fr 28. Apr 2017, 21:48 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:44
Beiträge: 58
Wohnort: Seebad Lubmin
Vielen Dank, vielen Dank.

Lob von den alten Hasen tut natürlich doppelt gut.

Bienenrolli hat geschrieben:
Oh, wenn ich das richtig sehe wird dein Ofen sehr viel Wärme speichern können.
Doppelte Ziegel Wandstärke, Sportlich.

Hallo Bienenrolli,
Ich hoffe das der Ofen damit schööön laaaange die Wärme hält.
Da bin ich selber schon gespannt.

_________________
Ich habe von nichts Ahnung, aber davon wenigsten viel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 17:48 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 12:05
Beiträge: 62
Bilder: 4
Wohnort: Lemgo
Deine Baustelle sieht ja mal richtig gut aus :respekt:

Wie groß wird deine Backfläche?

Dauerbrenner hat geschrieben:
In der Schlechtwetterphase hatte ich schon mal den Rohling für den Backraum angefertigt.
Hier grübel ich noch über den Schließmechanismus. Die Tür soll vor einer Dichtung anliegen
und mit Federdruck an diese gedrückt werden.
Irgendwelche Ideen ? Vielleicht hat ja jemand schon was in dieser Richtung.

Beste Grüße
Ralf



Wie hast du die Tür denn geplant? Baust und konstruierst du die selber? Hast du eine Skizze oder ähnliches? Vielleicht kann man da irgendwo am Scharnier eine Schenkelfeder unterbringen. Willst du die Tür ausschließlich mit der Feder zuhalten?

Gruß Stephan

_________________
Nutze die Talente die Du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
Henry van Dyke


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 18:51 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8922
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Zum Thema Federdruck/Backofentür möchte ich nur anmerken, dass so eine Backraumtür Temperaturen erreichen kann die im Bereich der Anlasstemperaturen für Federstahl liegen. Das würde bewirken, dass die Federkraft sehr schnell nachlässt.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 20:10 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jul 2014, 18:04
Beiträge: 1091
Bilder: 0
Wohnort: Dörentrup-Bega
Die Türe die ich mir ausgesucht habe enthebt sich dieser Federproblematik,weil sie in der ,ich sach mal, selbstschließendenachslagerung verharrt.
Sie schließt selbstständig, öffnet sich bei einer evt. Verpuffung oder sonstigen Druckaufbau im Brennraum demnentsprechend.

http://www.kandern-feuerfest.de/produktmappe.html#p=19

_________________
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

max frisch


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 21:32 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:44
Beiträge: 58
Wohnort: Seebad Lubmin
Twintea hat geschrieben:
Deine Baustelle sieht ja mal richtig gut aus :respekt:

Wie groß wird deine Backfläche?

Wie hast du die Tür denn geplant? Baust und konstruierst du die selber? Hast du eine Skizze oder ähnliches? Vielleicht kann man da irgendwo am Scharnier eine Schenkelfeder unterbringen. Willst du die Tür ausschließlich mit der Feder zuhalten?

Gruß Stephan


Hallo Stephan,
erst mal dank für's Lob.
Die Backfläche liegt bei 75cm Breite und 100cm Tiefe. Höhe wird so bei 45-50cm sein.
Die Tür baue und plane ich selber. Leider habe ich da nichts gezeichnet. Ich stelle mir vor unter dem Verschlusshebel, welcher auf einer Achse befestigt werden soll,
eine Art Telleraufnahme zu platzieren. Dieser soll eine Feder aufnehmen, welche wiederum Druck auf den Verschlusshebel ausüben soll. Damit würde die Backofentür
vor die Dichtung gedrückt. So die Idee. Mal sehen ob daraus was wird.

Novum64 hat geschrieben:
Zum Thema Federdruck/Backofentür möchte ich nur anmerken, dass so eine Backraumtür Temperaturen erreichen kann die im Bereich der Anlasstemperaturen für Federstahl liegen. Das würde bewirken, dass die Federkraft sehr schnell nachlässt.


Hallo Martin,
da hast du natürlich recht, die Tür wird sicherlich ziemlich heiss.
(Wie heiss eigendlich genau ?)
Aber da der Mechanismus aussen sitzen würde, denke ich das es noch funktionieren sollte.
Sicher bin ich mir aber nicht. Läuft auf Versuch macht klug hinaus.

Joschispapa hat geschrieben:
Die Türe die ich mir ausgesucht habe enthebt sich dieser Federproblematik,weil sie in der ,ich sach mal, selbstschließendenachslagerung verharrt.
Sie schließt selbstständig, öffnet sich bei einer evt. Verpuffung oder sonstigen Druckaufbau im Brennraum demnentsprechend.


Hallo "Joschispapa",
Dank für deine Mühe.
Ich glaube aber das durch einem versetzten Drehpunkt wie an der dort dargestellten Tür
zu wenig Druck auf die Dichtung ausgeübt würde. Ich glaube da mehr Druck auf die Dichtung zu benötigen.
Aber hätte ja sein können.


Vielen Dank an alle und
beste Grüße

Ralf

_________________
Ich habe von nichts Ahnung, aber davon wenigsten viel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 21:36 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8922
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Dauerbrenner hat geschrieben:
Novum64 hat geschrieben:
Zum Thema Federdruck/Backofentür möchte ich nur anmerken, dass so eine Backraumtür Temperaturen erreichen kann die im Bereich der Anlasstemperaturen für Federstahl liegen. Das würde bewirken, dass die Federkraft sehr schnell nachlässt.


Hallo Martin,
da hast du natürlich recht, die Tür wird sicherlich ziemlich heiss.
(Wie heiss eigendlich genau ?)
Aber da der Mechanismus aussen sitzen würde, denke ich das es noch funktionieren sollte.
Sicher bin ich mir aber nicht. Läuft auf Versuch macht klug hinaus.



Wenn die Feder außen liegt und du deine Tür innen dann gut isolierst könnte es klappen.
Klingt spannend.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Projekt Ostsee-SBO läuft an
BeitragVerfasst: So 30. Apr 2017, 23:18 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 07:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Hyho,

das sieht ja mal richtig gut aus, Hut ab.

Wir sind grade vor der Entscheidung: Bausatz oder "frei verlegt" und dann kommst du mit diesen Bildern.

Erste Frage: Was sind das für Platten, die du als Backraum Decke verwendest? Wenn möglich bitte mit Herkunftsangabe und Preis^^.
Zweite Frage: Wie sieht dein geplanter weiterer Aufbau nach außen aus?

Zur Zeit schwanken wir noch zwischen einem Häussler 6/8 oder einem frei geplanten Ofen. Die "Basisplatte" ist betoniert, es kann dann losgehen.

Danke
Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de