Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 16:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 09:14 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 15:33
Beiträge: 674
Wohnort: Siegen
Bau doch mit Hohlblocksteinen, den Sockel mit 24gern und oben 11,5 .

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 10:03 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Di 28. Feb 2017, 14:28
Beiträge: 9
Hallo

welche Länge braucht man denn ungefähr beim Ofenrohr, ich kann das schlecht abschätzen. Habe die Möglichkeit Schornsteineinsatzrohre aus Edelstahl mit 12 cm Durchmesser von 100 und 50 cm Länge zu bekommen. Reichen hier 150 cm und spricht irgendetwas dagegen?

viele grüße

Doomi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 11:20 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:25
Beiträge: 67
Bilder: 0
Wohnort: Essen
Kauf die Steine nach Möglichkeit bei nem Baustoffhändler. Die sind zumindest bei mir in der Ecke deutlich Günstiger bei den Steinen als der Baumarkt.
Bei dem Ofenrohr würde ich dir zu nem 150mm Rohr oder größer raten, 120mm wird zu knapp, da kann es sein, dass dein Ofen vorne raus räuchert. Wenn das Rohr dann doch zu groß ist kann man ne Drossel nachrüsten, vergrößern geht kaum noch.
Die Länge ..., je länger das Rohr, desto besser der Zug. Unter 1,5m würde ich persönlich nicht gehen. Es sollte aber auch vom Aussehen zum Ofen passen, also wie weit das Rohr über das Dach steht.

_________________
Grüße Mr.T

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 14:47 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Di 28. Feb 2017, 14:28
Beiträge: 9
also bisher steht auf der einkaufsliste

Steine Baustoffhändler
Betonestrich + Baustahlmatten= Baumarkt
Fueerbeton+ Schamottsteine = Internethändler

Gibt es beim Rohr noch irgendetwas zu beachten? Habe jetzt ein Angebot für Edelstahlschornstein einwandig 0,5 mm Rohr RP 1000mm DN 150
2 x 1m für ca 65 Euro. Hätte hier mehr erwartet.

vg

Doomi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 18:57 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:25
Beiträge: 67
Bilder: 0
Wohnort: Essen
Hast du schon den Schotter als Packlage für den Beton?
Denk auch an die Mauersperrbahn unter deinen Wänden!
Machst du den beton in einem kleinen Betonmischer oder mit dem Spaten in nem Fass?
Wenn du n Mischer hast und eh noch Schotter brauchst überleg dir ob du nicht dein Baumaterial alles vom Baustoffhändler liefern lässt.
Also:
-Kies/Schotter
-Sand
-Zement
-Stahlmatten
-Hochlochziegel
-Mauersperrbahn
-ggf. Schalungsholz

Hast dann n paar Euro Lieferkosten (beim meinem Händler sinds für die einfache Lieferung zu mir, etwa 15km, knapp 24€), ist angenehm weil alles soweit der LKW fahren kann geliefert wird und du saust dein Auto nicht ein.

Den Mauermörtel hab ich Sackweise im Baumarkt gekauft, weil ich mich mit dem kalkulieren der Menge schwergetan habe und den auch nur begrenzt im Haus lagern konnte.
Beim Mörtel habe ich den klassischen Zementmörtel ohne Kalkanteil gewählt weil der länger halten soll als der mit Kalk (ob das so ist :frage: )

Dann verbau das Material erstmal bevor du weiteres bestellst.
Die Liste kann dann noch ergänzt werden durch Schaumglas oder ähnliches für die Isolation des Backbodens.

_________________
Grüße Mr.T

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:22 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Di 28. Feb 2017, 14:28
Beiträge: 9
Stimmt Schotter hab ich noch vergessen.

Alles auf einmal werde ich auch nicht kaufen. Dieses Wochenende wollte ich schon mal die 2000 KG !!! Beton und den Schotter kaufen für das Fundament und die Zwischenplatte. Wenn das verarbeitet ist kaufe ich das nächste. Nach 50 Säcken Beton ist der Lagerraum auch erstmal voll :)

Bisher habe ich weder Betonmischer noch Fass, probiere aber einen Betonmischer zu bekommen. Keine Ahnung wieviel man da sparen könnte wenn man ihn selber zusammenmischt, aber ich muss auch alles durch Garage/Haus tragen bis zum Garten und da sind mir die Säcke doch lieber.

Mauersperrbahn, Schalungshölzer und Folie für Zwischenschicht Kies und Beton hab ich auf dem Zettel, habe ich oben nur weggelassen weil es eher kleine Posten sind. Das Schaumglas habe ich wirklich vergessen, da muss ich nochmal kucken wo man das am besten kauft.

Kann man den Beton in einem Gartenhäuschen mit Bodenplatte für 3 Wochen lagern?

Viele Grüße

Doomi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 00:06 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 16:07
Beiträge: 269
Bilder: 28
Doomi hat geschrieben:
Kann man den Beton in einem Gartenhäuschen mit Bodenplatte für 3 Wochen lagern?


Wenn das Dach vom Häuschen dicht ist bestimmt ... :applaus:
Mischmaschine kannst du dir beim Baumarkt deines Vertrauens für nen Samstagnachmittag leihen, von Hand mischen macht keine Freu(n)de bei den Mengen ... :tatuetata:

als Rauchrohr min. Durchmesser 150, selbst dabei qualmt es bei mir zur Tür raus ... :beob:
Ich habe Edelstahl ohne Dämmung verbaut, da durch das Schwaden viel Feuchtigkeit durch den Kamin geht, würde normales Blech zu schnell verrosten ..

und nicht vergessen :bilder:

_________________


Gruß aus dem Sauerland
Warmumformer


Warumumformers Backes


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 12:53 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:25
Beiträge: 67
Bilder: 0
Wohnort: Essen
Ich habe selber die Erfahrung gemacht, dass es angenehmer ist den Sand und Zement in den Mischer zu schaufeln, als jedes mal nen 40kg Sack auf die entsprechende Höhe zu wuchten. Vllt. kannst du den Beton vor der Garage mischen und mit der Schubkarre in den Garten bringen.

Aber wenn du mit Sackware arbeitest, kauf den Beton für die Zwischenplatte erst wenn du die Mauern hochgezogen hast. Spart einfach Platz.

_________________
Grüße Mr.T

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pizzaofen in der Wetterau
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 11:23 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Di 28. Feb 2017, 14:28
Beiträge: 9
Ofenrohr

Ich werde mir dann nochmal ein ANgebot für ein 180mm Rohr machen lassen, wenn ihr meint das 150 das Minimum ist.


Von der Garage muss ich kurz durch das Haus und dann eine Treppe herunter zur Bausstelle, das wäre keine wirkliche ALternative :)

Außerdem bin ich auch etwas faul, und hebe lieber 1 mal 40 Kilo statt 10 mal 4 KG zu schaufeln :)

vg

Doomi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de