Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 25. Jan 2021, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Mo 4. Sep 2017, 07:47 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Apr 2017, 11:43
Beiträge: 52
Hallo Wolfram,

vielleicht eine kleine Anmerkung zu dem Schamott-Rohr:
Ich habe es genauso gemacht. Nachdem das erste Rohr gerissen ist, war ich ganz nervös und habe es getauscht.
Nach nun einigen feinen Feuerchen und "Brot und Pizza" ist das neue Rohr wieder mehrfach gerissen. Damit muss das Rohr und ICH jetzt erst mal leben :pfeifend:

Ich hatte am Wochenende einen Maurer zum :koch: und :drink1: da. Der meinte, dass wenn ich das Rohr in einen Mantelstein gemauert hätte, so wären die Risse nicht entstanden, weil die Dämmung das Rohr dann eher halten würde.

Bei mir jetzt zu spät (hoffe das Rohr hält trotzdem), aber vielleicht kannst du es noch umsetzen und es hilft :frage:

_________________
Viele Grüße

Stefan

______________________________
Westerwälder ist das höchste was ein Mensch werden kann


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Mo 4. Sep 2017, 14:10 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:40
Beiträge: 176
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo Stefan,

Danke für die Info.

habe auch die Mantelsteine für das Schamottrohr. Wenn ich richtig gesehen habe, hast du mit einem Edelstahlrohr den Kamin weitergeführt.
Ich werde allerdings den ganzen Kamin aus dem Schamottrohr bauen.

Gruß Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 07:13 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 718
Wohnort: Siegen
Hier gibt's auch Fortschritte !!
Sehr schön :mmeinung:

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Sa 9. Sep 2017, 15:43 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:40
Beiträge: 176
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo :sbof: ,

es ging wieder weiter.

Eine Reihe Steine kommt noch drauf, dann hab ich die gewünschte Höhe erreicht.
Dateianhang:
IMG_3768 (800x600).jpg
IMG_3768 (800x600).jpg [ 314.32 KiB | 4066-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_3769 (800x600).jpg
IMG_3769 (800x600).jpg [ 239.24 KiB | 4066-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_3774 (800x600).jpg
IMG_3774 (800x600).jpg [ 267.76 KiB | 4066-mal betrachtet ]


Ein kleines Feuer hab ich auch schon mal gemacht.

Dateianhang:
IMG_3771 (800x600).jpg
IMG_3771 (800x600).jpg [ 210.12 KiB | 4066-mal betrachtet ]


Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald
Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Sa 9. Sep 2017, 18:02 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 17:49
Beiträge: 639
Wohnort: lollar
hallo wolfen :tach:
ich finde eine sehr gelungene arbeit :respekt:
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 09:56 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:40
Beiträge: 176
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo :sbof: ,

in kleinen Schritten geht es bei mir weiter.

Die letzte Steinreihe gemauert und die Stürze für den Kamin gesetzt.

Dateianhang:
IMG_3777 (800x600).jpg
IMG_3777 (800x600).jpg [ 332.21 KiB | 3918-mal betrachtet ]


Die beiden Giebelseiten sind auch fertig.

Dateianhang:
IMG_3783 (800x600).jpg
IMG_3783 (800x600).jpg [ 286.11 KiB | 3918-mal betrachtet ]


Als nächstes mach ich dann die Isolierung rein und baue den Dachstuhl auf.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald
Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 13:24 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53
Beiträge: 503
Hallo Wolfen, alles sehr stimmig gebaut. Dein Ofen sieht sehr schön aus-das wird ein Schmuckstück. Wenn die Backergebnisse dann genau so toll werden hast du alles richtig gemacht :applaus: :applaus: :applaus:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 20:35 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer

Registriert: Sa 15. Jul 2017, 10:40
Beiträge: 201
Wohnort: 63674 Altenstadt
Hallo Wolfram,

sehr saubere Arbeit, die Du hier zeigst. Vor Allem der Unterbau, erste Sahne...
Du hast für den Kamin 2 Stürze gesetzt. Die Gleichen habe ich bei meinem Ofen auf der obersten Mauerschicht als Ringanker verwendet.
Mein Baustofffuzzi meinte, dass diese Dinger nicht tragend für Lasten ausgelegt wären. Da befindet sich mittig nur ein kleines 5- oder 6er
Eisen drin. Hab ich selbst gesehen weil ich die mit der Flex auf Länge schneiden musste.
Hast Du wegen der Tragfähigkeit andere Infos?

_________________
Viele Grüße aus der Wetterau
Manfred


Bevor ich mich uffreech, isses mir liewer egal...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 20:48 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5217
Wohnort: 58452 Witten
maschi2017 hat geschrieben:
Hallo Wolfram,

sehr saubere Arbeit, die Du hier zeigst. Vor Allem der Unterbau, erste Sahne...
Du hast für den Kamin 2 Stürze gesetzt. Die Gleichen habe ich bei meinem Ofen auf der obersten Mauerschicht als Ringanker verwendet.
Mein Baustofffuzzi meinte, dass diese Dinger nicht tragend für Lasten ausgelegt wären. Da befindet sich mittig nur ein kleines 5- oder 6er
Eisen drin. Hab ich selbst gesehen weil ich die mit der Flex auf Länge schneiden musste.
Hast Du wegen der Tragfähigkeit andere Infos?


Da es ja kein Sturz ist, der erhebliche Lasten aufnehmen muß, sehe ich da kein Problem. :gut: :gut: :gut:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolfen's Steinbackofen
BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 05:56 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:40
Beiträge: 176
Wohnort: LdK Karlsruhe
Was wird da für ein Gewicht drauf kommen? Ich schätze so um die 120 kg. Das müssen die Stürze schon tragen können :mmeinung:

Gruß Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de