Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 05:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 11:05 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Novum64 hat geschrieben:
...Außerdem würde ich von dem Aufbau Isolierung - Speicherschicht - Backboden Abstand nehmen und vereinfacht mit Isolierung - Backboden planen.
Das macht die Diskussion einfacher, man redet nicht so aneinander vorbei. Aber das ist nur meine private Meinung.



So mach ich das ab jetzt, du hast Recht ;)

Die Frage sei aber nochmal kurz erlaubt:

Nur in der Diskussion von "einem" Backboden reden, oder würdest du tatsächlich aus den 2x3cm Schamottelatten eine stärkere machen?

Die gibt es leider bei Schamottschop.de nur in einem Maß: 300/150/60

Die 30er Platten dagegen gibt es auch größer, was sich wohl einfacher planeben verlegen lässt?? Darum redete ich immer von zwei Schichten.

Novum64 hat geschrieben:
...Und: Die Isolierwirkung von Glasschaum dürfte besser sein als die der gewölbeumhüllenden Steinwolle...
Wenn ich die Schaumglasplatten "halbrund" biegen könnte, würde ich das Gewölbe auch damit dämmen. Einfach in Streifen schneiden und aneinander legen??

Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 11:58 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8839
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Es gibt hier im Forum genügend Backböden, die planeben - natürlich nicht auf einen µm - aus Schamotteziegeln verlegt wurden. Notfalls halt etwas nachschleifen.
Wenn dich natürlich die, sich auf dem Brotboden abzeichnenden, Fugen stören musst du auf großformatige Platten ausweichen. :pfeifend:
Ich hatte sogar mal eine Werbung für maßgenau zugeschnittene Backplatten gesehen. Aber wo? - keine Ahnung mehr.

Schaumglas lässt sich mit der Dreieckstechnik sogar an Birnen-Kuppeln anpassen (siehe Steinis Ofen), aber du verlierst natürlich etwas an Isolierwirkung weil die Streifen/Dreiecke natürlich viele Fugen bilden.
Aber als Basis unter der Steinwolle/Perlite sicher eine gute Lösung.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 14:14 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jul 2016, 16:02
Beiträge: 136
Wohnort: Schöntal
Jacky...
bei Schaumglasplatten biegst du gar nix...die musst dir vorstellen wie ein Knäckebrot ;)

...zu meinem Unterbau mit den Ziegelplatten....die habe ich tatsächlich, wie Martin richtig vermutet hat, nur verwendet weil ich sie eh da hatte und ich mir eine aufwendige Schalung dadurch erspart habe !

Diese Platten werden gerade mal Handwarm, aber dadurch kann ich dir keine genaue erwärmung der Betonplatte nennen !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 14:30 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Toll wie ihr mitdenkt. :danke: dafür ;)

Wenn die Schaumglasplatte beidseitig identisch ist, dachte ich an so eine Schnittführung: (Natürlich kleinere Streifen, so ca. 6-7cm an der kleinen Basis, dann passt ein Streifen immer genau auf eine Steinreihe inkl. Fuge)

Dateianhang:
Platten Aufschnitt.JPG
Platten Aufschnitt.JPG [ 48.76 KiB | 3680-mal betrachtet ]


Ich habe aber irgendwo gelesen, dass die T4 einseitig bituminös ist und diese Seite natürlich weg von der Ofenwand gewandt sein muss.

Mit den Schamottesteinen werde ich sicherlich genauso wenig Probleme beim verlegen bekommen wie mit Platten. Nur behandeln wir ja grade das Thema Schichtstärken.
Wenn ich Platten nehme, bin ich von den 6,4cm unabhängig. Dann noch nachgepresste und der Backboden sollte schön glatt sein 8-)

jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 18:41 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Ein klein Wenig weiter ging es gestern und heute auch.

Ich habe den Bereich des SBO´s mit Grundputz und Dichtschlämme zugeschmoddert...

Dateianhang:
20161001_132110.jpg
20161001_132110.jpg [ 339.14 KiB | 3671-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20161001_132120.jpg
20161001_132120.jpg [ 349.22 KiB | 3671-mal betrachtet ]


...und Frauchen hat die etwas verunglückten "Sichtbetonstützen" verspachtelt.

Dateianhang:
20161001_132130.jpg
20161001_132130.jpg [ 295.13 KiB | 3671-mal betrachtet ]


Dann kam noch meine erste Ofentüre. Sie soll von hinten den Zugang zum Fuchs ermöglichen. Aber zuerst einmal muss Sie gründlich überarbeitet werden.

Dateianhang:
20161001_180405.jpg
20161001_180405.jpg [ 385.75 KiB | 3671-mal betrachtet ]




Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Okt 2016, 23:15 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5029
Wohnort: 58452 Witten
Klasse Jacky, Dein Projekt mausert sich sangsam aber stetig.
Weiterhin ein gutes Gelingen! :freunde:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 08:50 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Siggi hat geschrieben:
Klasse Jacky, Dein Projekt mausert sich sangsam aber stetig.
Weiterhin ein gutes Gelingen! :freunde:



Danke danke.

Ja, mit dem langsam das ärgert mich auch :motz: .
Da ich aber jede Woche auf Montage bin, kann ich immer nur Freitags und Samstags was machen. Seit dem 11.06.2016 hat sich aber doch schon ein Wenig getan ;)

11.06.2016 die erste Schnur ist gespannt:

Dateianhang:
20160611_134825.jpg
20160611_134825.jpg [ 481.52 KiB | 3646-mal betrachtet ]


Und das ist der Stand heute morgen, nach ca. 34 Arbeitstagen, alles nur mit meinem Frauchen und mir :bier:

Dateianhang:
20161002_084057.jpg
20161002_084057.jpg [ 379.6 KiB | 3646-mal betrachtet ]



Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 14:21 
Offline
Einheizer
Einheizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Mai 2016, 14:34
Beiträge: 12
Hallo Jacky,
Keine Panik, der Weg ist das Ziel.
Tolles Projekt :sabbern: viel Spaß beim Bauen. :buddeln:
Gruß Karl.

_________________
:coktail: Bemühe dich nicht um viele schöne Worte, wenn du mit einer kleinen Geste mehr sagen kannst. :hallo:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 15:43 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 20:29
Beiträge: 919
Bilder: 291
Hallo Jacky,
eine schöne Ansicht. Nix für ungut - aber eine Sache macht mir Sorgen: Hast Du in Querrichtung nur die eine schräge Verstrebung an der hinteren mittleren Stütze? Das erscheint mir etwas wenig. :frage:

ovi


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 18:01 
Offline
Durchglüher
Durchglüher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Sep 2016, 08:59
Beiträge: 97
Wohnort: Bei Berlin
Danke Euch :danke: .

ovi hat geschrieben:
Hallo Jacky,
eine schöne Ansicht. Nix für ungut - aber eine Sache macht mir Sorgen: Hast Du in Querrichtung nur die eine schräge Verstrebung an der hinteren mittleren Stütze? Das erscheint mir etwas wenig. :frage:

ovi



Nein ovi, keine Sorge. Ich habe an der hinteren und vorderen mittleren Stütze jeweils einen Querverband und wenn du ganau schaust, hinter dem Handrad vom Betonmischer liegt noch ein 8m Balken auf dem Boden. Damit baue ich noch ein komplettes Kreuz in die Linke Stützenreihe, also 2x 4m ca.
Lediglich die rechte Seite möchte ich offen lassen, dort steht mein Smoker außerhalb der Terrasse. Da möchte ich ungerne einen Balken vor dem Kopf haben :wirr:
Wenn es aber sein muß, ich habe noch ca. 4m Balken übrig, dann würde ich von der 120er Stütze zum 60er Sparren noch Zwei Querbalken ziehen. Das wird allerdings ein winkeltechnisches Meisterstück ;). Der Sparren ist nicht in der Achse der Stütze und das Dach fällt zusätzlich nach hinten ab. Aber ich denke mit einer Schablone geht das... irgendwie... .

Heute habe ich dann den SBO Bereich noch komplett verputzt und andere Kleinigkeiten erledigt...:

Dateianhang:
20161002_165807.jpg
20161002_165807.jpg [ 274.57 KiB | 3632-mal betrachtet ]


Jacky


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de