Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 09:18 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Bienenrolli hat geschrieben:
Hey :sbof:
lang hat es gedauert, viel überlegt und gespart !!
Aber jetzt habe ich endlich meine neue Assistentin,
hoffentlich unterstützt sie mich jetzt Tatkräftig beim Backen.


Glückwunsch auch von mir - noch ein neuer Ankarsrum Besitzer :zustimm:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 13:20 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 626
Wohnort: Siegen
Danke Fabian !!
Ich freue mich auch riesig über die Maschine.

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 13:47 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
schon was dolles mit angestellt? :)
:beob: :lupe: :hunger:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 07:37 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 626
Wohnort: Siegen
Börni hat geschrieben:
schon was dolles mit angestellt? :)
:beob: :lupe: :hunger:



Nein, nicht wirklich. Nur mal ein wenig Teig für ein Brot zwischendurch.
Das hat sie aber schön gemacht. :-)

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Do 23. Nov 2017, 07:42 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jul 2013, 11:00
Beiträge: 459
Bilder: 34
Wohnort: Oberhausen-Rheinhausen (bei Karlsruhe)
Holla die Waldfee.....hier wird nicht gekleckert sondern geklotzt.... :respekt:

_________________
Beste Grüße aus dem (sym)badischen Oberhausen
Markus


-->Golos Steinbackofen-Projekt<--


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 09:57 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 626
Wohnort: Siegen
Hallo :sbof:
Gestern hatte ich Backtag.
Der erste Großeinsatz für die Ankarsum, ich bin total begeistert !!
Die schafft was. :gut:

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 13:12 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 909
Wohnort: Oberbergischer Kreis
:bilder: :bilder: :bilder:

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 07:50 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 626
Wohnort: Siegen
BOT hat geschrieben:
:bilder: :bilder: :bilder:



Man, ich war so gespannt was die Maschine macht.
Da habe ich doch nicht an Bilder machen gedacht. :pfeifend: :pfeifend:

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 21:34 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Do 27. Aug 2015, 10:14
Beiträge: 101
Bilder: 36
Hallo Rolf,


welches Model der Ankarsum ist es denn? - eine tolle Maschine.
Mich würde es interessieren wie die mit Hefeteig für Pizza klar kommt.
Gibt es einen eigenen Thread dazu - oder passt das hier rein.
Ich habe übrigens eine Beeketal BSM20 fürs "grobe" und eine AEG KM4000 fürs feine. Mit der Beeketal bin ich sehr zufrieden, mit der AEG für Roggenteig nicht so.
Der bleibt am Schüsselrand kleben und das war es dann :-(
Hefeteig mit der AEG ist OK.
Deshalb meine Überlegung die AEG zu verkaufen und auch eine Ankarsum anzuschaffen - vorausgesetzt die kommt auch mit Hefeteig zurecht. mfG Mike


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ersten Vorbereitungen
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 07:55 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Beiträge: 626
Wohnort: Siegen
Mike hat geschrieben:
Hallo Rolf,


welches Model der Ankarsum ist es denn? - eine tolle Maschine.
Mich würde es interessieren wie die mit Hefeteig für Pizza klar kommt.
Gibt es einen eigenen Thread dazu - oder passt das hier rein.
Ich habe übrigens eine Beeketal BSM20 fürs "grobe" und eine AEG KM4000 fürs feine. Mit der Beeketal bin ich sehr zufrieden, mit der AEG für Roggenteig nicht so.
Der bleibt am Schüsselrand kleben und das war es dann :-(
Hefeteig mit der AEG ist OK.
Deshalb meine Überlegung die AEG zu verkaufen und auch eine Ankarsum anzuschaffen - vorausgesetzt die kommt auch mit Hefeteig zurecht. mfG Mike



Mike, das ist die ganz neue 6230 mit 1500 W .
Ich habe am Samstag zwei Brotsorten gebacken,
beide mit Roggenvollkorn. Eine Sorte pures Roggenvollkornmehl,
die Maschine ist dadurch gegangen wie Butter.
Eine größere Menge Teig für unseren Siegerländer Reibekuchen haben wir dann auch noch gemacht,
auch das erste Klasse.
Musst mal im WWW schauen, da gibt's einige Videos .

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de