Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 08:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 19:11 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Sooo,

First und Ortgänge sind jetzt fertig, jetzt fehlt mir noch das Kaminabdeckblech, dann bin ich soweit fertig.

Dateianhang:
DSCF3970.JPG
DSCF3970.JPG [ 159.62 KiB | 3679-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF3971.JPG
DSCF3971.JPG [ 162.02 KiB | 3679-mal betrachtet ]


Das Kaminblech wird noch eine Herausforderung, Rohr und Blech aus Edelstahl, beides muss wasserdicht verschweisst werden. Mal gucken wie die Fläche 350x350 nach dem Schweissen aussieht :o

Gruss
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 21:58 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8837
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
BOT hat geschrieben:
... Rohr und Blech aus Edelstahl, beides muss wasserdicht verschweisst werden. Mal gucken wie die Fläche 350x350 nach dem Schweissen aussieht :o


Das Blech kommt über das Rohr.
Dann könnt man sogar schrauben. MIt der richtigen Machart wäre das sogar dicht.
Auf elendlange Schweißnähte würde ich da verzichten. Die musst du nur wieder beizen. :mmeinung:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 22:22 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Novum64 hat geschrieben:

Das Blech kommt über das Rohr.
Dann könnt man sogar schrauben. MIt der richtigen Machart wäre das sogar dicht.

Verrate mir die Machart und Du hast jemanden der Dir ewig dankbar ist !

Auf elendlange Schweißnähte würde ich da verzichten. Die musst du nur wieder beizen.

Beizen dauert mit Pinseln, Warten, Abwaschen 20 Minuten, das ist kein Problem

:mmeinung:


Das Blech kommt über das Rohr, das ist richtig, liegt auf der Falz auf und wird dort rundum verschweisst.
Das muss auch dicht sein, ansonsten läuft Wasser am Rohr entlang ins Futter, wenn das voll ist in die Isolierung.
Ich habe ein einwandiges Rohr (1mm, gut zu schweissen) Silikon als Abdichtung scheidet also wegen der Temperatur aus.
Ich hoffe, dass die Abdeckung nachher noch masshaltig über die Kamineinfassung geht.

Oder meinst Du eine Regenabdeckung für das Rauchrohr, damit es nicht durch das Rohr in den Ofen regnet?

Gruss
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Zuletzt geändert von BOT am So 20. Sep 2015, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 22:51 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8837
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Dietmar, jetzt weiß ich, was du gemeint hast.
Für mich war das eine Kaminabdeckung. Du willst deinen Schornsteinkopf abdichten - da habe ich leider momentan keine Idee, außer vielleicht das Blech etwas kleiner "bohren", dann nach ober ausbördeln und das Rohr durchpressen. Das sollte dann schon weitestgehend dicht sein.
Den Rest sollte Kesselkitt von unten in die Kehle eingebracht vollends abdichten können. Wenn eingebrannt sollte der dann wasserfest sein.


_______________/l


Ich hoffe, du erkennst was ich meine.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 08:39 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Hallo Martin,

Schornsteinkopf, das ist wohl der Fachbegriff :patsch:

Jetzt sieht es so aus

Dateianhang:
DSCF3945 - Kopie.JPG
DSCF3945 - Kopie.JPG [ 156.85 KiB | 3656-mal betrachtet ]


Ich stecke das Rauchrohr nun unten ins Futter, richte das Rohr so aus, dass meine Rauchrohrklappenbedienung passt, dann kommt das Abdeckblech über das Rohr und über den Kamin, in der richtigen Position hefte ich das ganze dann draussen kurz zusammen, rundschweissen tue ich das ganze dann in der Werkstatt.
Edelstahl verzieht sich schon, wenn es nur in die Nähe eines Schweissgerätes kommt, deshalb bin ich gespannt wie die Kopfabdeckung später aussieht, ggf. muss ich dann ein Überflugverbot aussprechen ;)

Wenn es gut wird stelle ich hier Fotos ein :pfeifend:

Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2015, 22:30 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Hier mal die Fotos meines fertigen Rauchrohres

Dateianhang:
DSCF3981 - Kopie.JPG
DSCF3981 - Kopie.JPG [ 134.39 KiB | 3608-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSCF3982.JPG
DSCF3982.JPG [ 185.31 KiB | 3608-mal betrachtet ]


Hab' noch mal umgeswitcht um mir die Möglichkeit einer Verlängerung offen zu halten, deshalb kommt da eine schraubbare Kappe drauf.

Meine Ursprungsversion habe ich übrig und ist zu verkaufen

viewtopic.php?f=67&t=3345

Morgen werde ich nach mehreren kleineren Feuern zum ersten Mal richtig Gas geben :sabbern:

Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2015, 17:29 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Das war's dann mit der Bauerei, schade eigentlich, hat richtig Spass gemacht :durst:
Erster Spatenstich am 20.06., heute die Restarbeiten erledigt, fehlt nur noch die Regenhaube auf dem Rauchrohr.

Dateianhang:
DSCF3983 - Kopie.JPG
DSCF3983 - Kopie.JPG [ 166.47 KiB | 3598-mal betrachtet ]


Hab' ihn vorhin mal angeschmissen, Reste Bauholz, Reste der Lärcheverkleidung und andere Nadelhözer, ist ein schönes grosses Feuer. Dem ersten Eindruck nach, war meine hintere Zusatzbelüftung nicht erforderlich.

Dateianhang:
DSCF3985 - Kopie.JPG
DSCF3985 - Kopie.JPG [ 119.77 KiB | 3598-mal betrachtet ]


Die Rauchrohrklappe samt Betätigungsknebel ist auch drin, Freigängigkeit bei Hitzeeinwirkung wird heute Abend geprüft

Dateianhang:
DSCF3986 - Kopie.JPG
DSCF3986 - Kopie.JPG [ 121.12 KiB | 3598-mal betrachtet ]


Bin nun alles in allem ca. 1400,-€ ärmer, aber um viele schöne Erfahrungen reicher.
Wenn das Backen nun auch noch klappt (bisschen Bammel hab' ich schon) bin ich mehr als zufrieden.

Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2015, 21:29 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 612
Wohnort: lollar
schöner ofen :respekt:
und das mit dem backen klappt auch
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: So 4. Okt 2015, 13:02 
Online
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Sep 2015, 15:33
Beiträge: 674
Wohnort: Siegen
Ein echt toller Ofen, der past super in die Landschaft.
Die Idee mit dem Kamin find ich sehr gut, werde ich vielleicht übernehmen.
Wenn ich darf ?

_________________
Nodda ! Gruß Rolf

Wenn du weist was du tust, kannst du tun was du willst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backes im Oberbergischen
BeitragVerfasst: So 4. Okt 2015, 17:30 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1057
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Bienenrolli hat geschrieben:
Die Idee mit dem Kamin find ich sehr gut, werde ich vielleicht übernehmen.
Wenn ich darf ?


Hallo Rolf,

kannst Du gerne tun. Ich würde es auch wieder so machen, einfach und preiswert.

Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bienenrolli und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de