Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Warmumformers Backes
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=23&t=3006
Seite 10 von 12

Autor:  baku [ Sa 24. Okt 2015, 16:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

:pfeifend:

Na klar...Jossel...wer es braucht :rofl:


:gut:

Autor:  Warmumformer [ So 25. Okt 2015, 18:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

Sehr geehrte Forscher, Innovatoren und Konstrukteure, hallo Ovi

anbei die gewünschten Details,

Aufbau von Bodenplatte:
8 cm Schaumglas
6 cm Schamotte

Backfläche ca 90 cm Durchmesser

Aufbau Wand:
12 cm Leichtlehmsteine (1200 kg/m³)
4-6 cm Leichtlehm"Putz"

Über das Gewölbe (und den Fuchs) kommen noch 15 cm Steinwolle, im Augenblick ist noch nix drauf.
Ich habe auch mal unter dem Tisch gemessen, da kommen nur ein paar Grad an.

Kuppelhöhe ist ca. 50 cm
Der Fuchs hat eine weite von ca 15 x 15.
Messpunkte hast du richtige interpretiert.
Das eingebaute Thermoelement steckt in einem Loch, das von aussen ins Gewölbe gebohrt ist. Wandstärke ist hier ca. 16 cm (12+4)

anbei eine neue Grafik
Dateianhang:
ofenkurve_No2.gif
ofenkurve_No2.gif [ 10.97 KiB | 3080-mal betrachtet ]


Holzdurchsatz war ca. ein Wäschekorb voll Nadelholz und ein Eimer voll Laubholz
Beim nächsten Anheizen in ca. 14 Tagen werde ich exakter Messen und dokumentieren! :beob:
Von den leckeren Dingen die da entstanden sind gibts leider keine Fotos, "die" haben schneller gefrxxx wie ich kucken konnte.

Autor:  Warmumformer [ Do 29. Okt 2015, 22:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

sodelle,

Gewölbe und Fuchs haben die erste Hälfte der Pudelmütze bekommen.
Die Dritte Wand kommt auch langsam zu, ich würde sagen läuft ....
Wenn sich das Wetter noch hält, kann ich das Projekt noch in diesem Jahr an die Küchengruppe übergeben.

Dateianhang:
1568.jpg
1568.jpg [ 64.43 KiB | 3055-mal betrachtet ]


Dateianhang:
1571.jpg
1571.jpg [ 87.67 KiB | 3055-mal betrachtet ]

Autor:  Warmumformer [ Mo 30. Nov 2015, 23:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

immer wenn es regnet, verlege ich Pflastersteine .... :regen:
nu hab ich aber die Buchse wat nass genug, die Restarbeiten mache ich erst, wenn eine amtliche Trockenperiode von länger 2 Wochen einsetzt

Dateianhang:
1575.jpg
1575.jpg [ 54.08 KiB | 3009-mal betrachtet ]

Autor:  errro [ Mi 16. Dez 2015, 20:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

Hallo,

wenn ich mir Dein Diagramm so ansehe, kommt das plus minus so mit meinen Erfahrungen konform.
Schau Dir mal die Werte von misterdata an, der scheint das Optimum getroffen zu haben!
Werde auch mal so ein Diagramm machen und dann mal einstellen.
Sonst ein schöner Ofen.

Lg. Olaf

Autor:  Warmumformer [ So 3. Jan 2016, 22:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

Anbei ein paar Fotos von den Leckereien der vergangenen Tage:

Pute am Stück, aus dem Ofen:

Dateianhang:
1592.jpg
1592.jpg [ 65.49 KiB | 2885-mal betrachtet ]

Dateianhang:
1595.jpg
1595.jpg [ 51.58 KiB | 2885-mal betrachtet ]

Dateianhang:
1597.jpg
1597.jpg [ 69.08 KiB | 2885-mal betrachtet ]

Dateianhang:
ofenkurve_pute.gif
ofenkurve_pute.gif [ 9.68 KiB | 2885-mal betrachtet ]

Autor:  Ottis Eicher [ Mo 11. Jan 2016, 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

Hallo,
Das sieht doch sehr gut aus was ihr da aus "der Erden" entstehen lassen habt!
Freut mich das es so gut geklappt hat! Viel Spaß mit dem neuen Ofen!

Autor:  Warmumformer [ Di 12. Jan 2016, 21:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

Bei deiner tollen Vorlage und den Tip's aus dem gesamten Forum mussten wir uns ja wohl bemühen damit es was wird .... (wenn es denn dann fertig wird)

Autor:  Spätzünder [ Di 12. Jan 2016, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

hallo warmumformer :drink1:
was für ein vogel
:respekt: wie lange war das teil im ofen?
lg
spätzünder :dog:

Autor:  Warmumformer [ Di 12. Jan 2016, 22:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Warmumformers Backes

der Flatter war zum Schluß dann doch fast 15 Std. drin und immer noch saftig.

Ofenkurve s.o.

Wir hatten in Vorfeld die Temperatur(Zeit zum einheizen) nicht gut abgeschätzt.
Beim nächsten mal tue ich Ihn doch etwas eher rein.

Danach hat sich gezeigt, das1 Std. pro kg Flatter bei unserem Ofen als Hausnummer für die Planung gut stimmen.

Seite 10 von 12 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/