Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 04:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 19:01 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 20:30
Beiträge: 190
Bilder: 0
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Hallo Freunde,

so, nun geht es los, nachdem ich hier schon lange Mitglied bin, einmal durch den Löschzug rausgekickt worden bin :motz: hab ich nun endlich was für die

:bilder: Forderer.


Aber kleine Vorgschichte. Angefixt wurde ich vor 2,5 Jahren, als ich mal Weihnachtskekse im richtigen Ofen mitbacken durfte. Dann hab ich ein bissl gesurft, bin hier gelandet und der Virus hat mich infiziert.
Habe mir den Kopf zerbrochen über die Form, den Standort, meinem Nutzungsverhalten und allem was Ihr so kennt. Ich sollte unbedingt ne Kuppel, habe aber meine Mauererfähigkeiten und mein Zeitlimit realistisch eingeschätzt und daher beschlossen, den Innenraum muss ich kaufen. Gelandet bin ich dann hier;

http://www.kominki-deluxe.pl/deutsch.html

Dort habe ich das hier gekauft:
Dateianhang:
k-P3290144.JPG
k-P3290144.JPG [ 65.78 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Gussschamotte 80 cm Innendurchmesser
k-P5250279.JPG
k-P5250279.JPG [ 76.26 KiB | 5974-mal betrachtet ]


Die Abwicklung war erste Sahne. Dort spricht man deutsch und was gaanz wichtig ist für so eine Behauptung: Bei mir wurde was in der Lieferung vergessen. Nach einer Mail alles geklärt und der teurer Speditionsversand auf Kosten der Firma nochmals nach Deutschland, schwups, innerhalb einer Woche alles geheilt, das schaffen nicht viele. Das war verpackt für eine Reise um den Globs, echt hammer!

Meine erste Baustelle war es, Strom an den Ort des geschehns zu verlegen, riesige Aktion, musste 4,5 m unter der Erde durchörtern, um die bestehende Leitung an meinem Holzlager anzuzapfen:
Dateianhang:
Dateikommentar: Baustelle 1
k-P6010290.JPG
k-P6010290.JPG [ 110.76 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: knapper cbm Erde mal ebend beiseite geschaufelt
k-P6010293.JPG
k-P6010293.JPG [ 129.8 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: alles so friedlich nach der Ackerei
k-P6140316.JPG
k-P6140316.JPG [ 130.16 KiB | 5974-mal betrachtet ]


Das Problem beim Durchörtern war, dass ich im Holzlager bei 90 cm Tiefe angekommen war. Messt mal euren Arm :wirr:
Und dann muss man das verfluchte kabel erstmal finden, hat mich 6 Stunden gekostet.

Dann ging es schnell weiter:
Dateianhang:
Dateikommentar: sauber vermessen
k-P6140320.JPG
k-P6140320.JPG [ 138 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: ausgehoben
k-P6210326.JPG
k-P6210326.JPG [ 163.74 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Beton rein, insgesamt ca, 1,8 Tonnen
k-P6220338.JPG
k-P6220338.JPG [ 141.72 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: so ein Dreck, Schalung bauen mag ich nicht
k-P6280343.JPG
k-P6280343.JPG [ 140.41 KiB | 5974-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Das gespiele mit den Höhen hat mich letzlich den ganzen Tag gekostet
k-P6280348.JPG
k-P6280348.JPG [ 91.9 KiB | 5974-mal betrachtet ]


So, auch wenn Ihr denkt, boah so ein Tempo.. Nein, ich hab mich nur mit der Veröffentlichung zurückgehalten.

Geplant ist ein Ofen mit Arbeitsfläche und Waschbecken. Ich habe keinen Plan, aber glaubt mir, jedes Detail hundertfach durchdacht. Ein Mauerermeister und ein Maurer stehen parat, aber mehr als den Putz werde ich nicht weggeben, ist ja schließlich mein Spaß.

Na schaun wir mal
Gruß Crumb


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 19:12 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8563
Bilder: 360
Wohnort: Ebersbach/Fils
Servus Crumb,
ich weiß ja nicht, was durchörtern bedeutet, aber wenn du die Kabelsuchzeit mitrechnest wäre ein offener Graben und ein Panzerrohr wahrscheinlich einfacher gewesen.
Aber hinterher ist man ja immer schlauer. :undwech:

Ansonsten bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht. Das gewinkelte Fundament verspricht eine interessante Optik. :beob:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 20:18 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 593
Wohnort: lollar
hallo crumb
das sieht doch recht vielversprechend aus
viel spass beim aufbau
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 20:20 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 20:30
Beiträge: 190
Bilder: 0
Wohnort: Neustadt (Dosse)
durchörtern heisst in ca 60 cm Tiefe ein Rohr durchspülen / schlagen und innen das Stromkabel durchführen.

Ich hätte niemals gebuddelt. Die Rasengittersteine sind für 40 Tonner ausgelegt. Das ist ne Scheiss Arbeit die rausnehmen und das hätte ich niemals wieder fachgeracht und schick verlegt bekommen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 06:38 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hi Crumb,

da bin ich auch mal gespannt wie Du Dir das da so zurecht dengelst :)
Kabel verlegen im Garten ist immer so eine Sache :pfeifend:

Waschbecken am SBO - wow - bekommst Du da auch noch fließend Wasser hin?
Wenn ja wie machst Du das im Winter?

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 09:46 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 20:30
Beiträge: 190
Bilder: 0
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Servus,

Wasser wird nicht fest verlegt, da mach ich situativ einen Schlauch ran, der Wasserhahn vom Haus ist nur 5 m weg


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 09:49 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
ahh - okay ist auch ne gute Alternative :)

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 10:47 
Offline
Einheizer
Einheizer
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2014, 20:18
Beiträge: 35
Bilder: 3
Wohnort: Haren/Ems
:willkommen:

Crumb

Darf ich fragen wie gross das Fundament ist? Meine Planung soll, oder was ich gerne möchte, ist eine grosse Abstellfächen neben den Ofen.

Gruss Thomas

_________________
"Augenmaß und Handgewicht verlassen den guten Bäcker nicht!"


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Mo 30. Jun 2014, 20:57 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 20:30
Beiträge: 190
Bilder: 0
Wohnort: Neustadt (Dosse)
Moin,

Der Backofenteil (der ohne Strom) ist unten 1m x 1,45, oben kriegt er ne Platte 1,45 x1,45

Der Rest ist 1m x 1,6 m vorn und durch den Knick hinten 1m x 1.8 m

Hoffe das ist verständlich

Der Crumb


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Pole zieht nach Brandenburg!
BeitragVerfasst: Do 3. Jul 2014, 23:35 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 19:38
Beiträge: 1552
Wohnort: Bad Düben
Schön!
Dann lass ich mich mal nieder und beobachte dich :beob:

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de