Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 04:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 08:29 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:25
Beiträge: 108
Bilder: 1
Achso was die Dämmung betrifft, Traum, die Kuppel wird oben nicht mal handwarm, die 10cm Mineralwolle sind wohl absolut ausreichen. Wie bereits geschrieben ist nur der Bereich um den Schornstein im Nachhinein blöd, wird zu warm und dem Beton habe ich mehr Standfestigkeit zugetraut, beim nächsten Ofen wirds besser ;-) dafür macht man da andere Fehler...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 09:36 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Also, die Pizzen sehen schon mal saugut aus ... :applaus:

:respekt:

Und ein paar Risse hat wohl jeder irgendwo in seinem Ofen.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 11:35 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
So schauts aus - Risse hat jeder - kleine Haarrisse völlig wurscht ... etwas größere mit Keilen "geöffnet lassen" und später zu spachteln - dann sind die auch futsch :)
Die Pizzen schauen gut aus - etwas Erfahrung braucht es immer ... aber für die ersten schauen die doch schon verdammt gut aus ;) :applaus: :gut:

Wie lange hattest Du den Ofen angeheizt? Lass den mal 3-4 Stunden richtig anheizen dann glaube ich nicht dass die Kuppel nach 4 Stunden nur handwarm wird :pfeifend:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 11:54 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:25
Beiträge: 108
Bilder: 1
halb 4 habe ich angeschürt, Vollgas gings bis um 18Uhr ca. 19Uhr hab ich die Glut nach hinten geschoben. Klar schätze auch, dass der wenn noch länger geheizt wird wärmer wird. Aber So bin ich schon zufrieden, wäre ja schlimm wenn er bei dem kleinsten Feuer schon Hitze verlieren würde. Türe hab ich auch mal gemessen die hatte 170°, gut dass da ein kleiner Holzgriff dran ist.

Gerade habe ich die Ripperdln für morgen Abend in einer Honig-Senf-Marinade eingelegt...mh hoffentlich passen die 8 Teile in meine zwei Pfännchen. Größere Edelstahl Pfanne mit 44x90cm ist schon in Auftrag gegeben...da wird noch viel Fleisch durch den Ofen gehen bis ich die abgearbeitet habe.
:drink1:


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2014, 20:07 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:25
Beiträge: 108
Bilder: 1
Gestern Abend mal Ripperdln gemacht, waren ca. 2,50h im Ofen, 2h davon mit Folie abgedeckt. Die letzte Stunde habe ich dann noch Kartoffelecken rein und ein Baguettteig, der schon eine halbe Woche im Kühlschrank auf Wärme wartete.
Sehr lecker wars, Fleisch hat sich fast von alleine vom Knochen gelöst.

Unter die Pfannen hab ich provisorisch einen Trittrost drunter, damit nicht die volle Unterhitze alles verbruzzelt:
Dateianhang:
P1050233.jpg
P1050233.jpg [ 167.18 KiB | 2378-mal betrachtet ]


Dateianhang:
P1050235.jpg
P1050235.jpg [ 231.23 KiB | 2378-mal betrachtet ]


Rippchen waren mit Honig-Senf mariniert...lekka
Dateianhang:
P1050236.jpg
P1050236.jpg [ 309.13 KiB | 2378-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2014, 20:14 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Boah das schaut legga aus! :sabbern:
:gut: :drink1:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2014, 20:16 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13787
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Sehr lecker sieht es aus, mjamm, mjamm, ... :sabbern:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2014, 20:49 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8839
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Das sieht doch sehr bekömmlich aus. :sabbern: :sabbern: :sabbern:

Wenn sie schön weich sind, aber noch nicht von selbst auseinanderfallen sind sie perfekt.
Und deiner Beschreibung nach waren sie das.

Weiter so. Mach uns das Maul wässrig.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 00:53 
Hallo Alex:

sieht fein aus Dein Projekt ... ich finde es immer wieder gigantisch, wie hier jeder aus der einfachen Aufgabe "baue einen Ofen" sein individuelles Ding macht - und jede Lösung immer wieder anders ist ... :applaus:

Zitat:
Insgesamt muss ich noch an der Pizza-Logistik arbeiten, aber das war klar. Brauche noch so Holzbretter (Pizzen waren mir zu klein ;-) ) die ich dann in so ein kleines Schränkchen schieben kann, in das so 8 Stück auf einmal passen und direkt vom Brett in den Ofen geschoben werden können, hab ich glaub irgendwo hier im Forum schon gesehen


ich fühle mich dann mal angesprochen :pfeifend: ... guckst Du: http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=1022&start=40

viele Grüße

Sebastian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein SBO in der Oberpfalz
BeitragVerfasst: Di 27. Mai 2014, 12:03 
Hi Alex,
:gut: :respekt: :kochen:
Ein schönes Öfchen.
Mein Ofen hat so ziemlich an der gleichen Stelle einen Riss im Portalbogen.
Letztens habe ich die Rekord-Temperatur in der Kuppelwand bei 490 °C erreicht und da waren die Risse schön weit offen.
Habe da Holzkeile reingemacht. Das werde ich nun verspachteln und hoffe dann sind sie auch "futsch".

Oben handwarm ist super. Wie fühlt er sich denn unten drunter an. Meiner hat so 80 °C :pfeifend:, weil ich nur 5cm Quarssand genommen hatte.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de