Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 19:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 312 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 19:15 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 14:10
Beiträge: 246
Bilder: 0
Wohnort: Balve im schönen Hönnetal/Südwestfalen Sauerland
Hallo zusammen!

Erstmal nochmal vielen Dank das ich hier mitmachen darf!
Damit ihr Euch ein Bild machen könnt was bisher geschah hier der Anfang unserer Bautätigkeiten.
Da wir nur zwei schwächliche Frauchen sind, müssen wir uns Einiges einfallen lassen um zum Ziel zu kommen.

Angefangen haben wir 2011 mit den Aushubarbeiten für unser HBO-Projekt.
Recht schnell stießen wir auf unser erstes Problem, massiver Kalkfelsen versperrten uns den Zugang ins Erdreich.
Wir beseitigten alles loses Gestein und konnten darauf die Grundmauern errichten.

Ehrlich gesagt, ich weiß nichtmehr wieviel Säcke Betonestrich wir verbauten aber es waren viele! :pfeifend:
Alle haben wir händisch in der Schubkarre angemischt und mit Steinzulagen gestreckt.

Ende 2011 haben wir erstmal pausiert und uns darauf beschränkt Material zu horten, wie Schamottsteine, Dachziegel usw.
2012 ruhten aus beruflichen Gründen erstmal die Arbeiten und wir haben erst vor kurzen damit begonnen weiter zu bauen.

So und nun die Bilder!


Dateianhänge:
Dateikommentar: So in etwa soll es mal ausschauen.
Backhaus.jpg
Backhaus.jpg [ 54.16 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Stück für Stück.
0.jpg
0.jpg [ 97.61 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 3000x3000mm soll das Backhaus werden
1.jpg
1.jpg [ 100.23 KiB | 10175-mal betrachtet ]
3.jpg
3.jpg [ 105 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Es geht voran.
4.jpg
4.jpg [ 99.47 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Aschekasten eingesetzt und fertig zum Vergiessen.
5.jpg
5.jpg [ 88.04 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Sockel werden mit Naturstein verkleidet.
6.jpg
6.jpg [ 92.35 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Oben hinten fehlt noch die Stützmauer.
7.jpg
7.jpg [ 75.1 KiB | 10175-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Stützmauer mit dahinter liegenden Kaminsockel
8.jpg
8.jpg [ 67.36 KiB | 10175-mal betrachtet ]

_________________
Gut gehn, Clarissa
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 19:34 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Bisher alles topp! :respekt:

Da gibt es nix zu meckern!

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 19:41 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 14:10
Beiträge: 246
Bilder: 0
Wohnort: Balve im schönen Hönnetal/Südwestfalen Sauerland
Also, dieses Jahr wurde die Aktion fortgesetzt.
Mittlerweile sind viele Sachen beschafft und auch schöne Westfalenklinker fanden den Weg zu uns.
Die ersten Reihen sing gemauert, Revisonsklappe im Kamin verbaut und die Grundabschirmung mit Porenbeton ausgebaut.
Vorab habe ich aber noch den Ascheschacht vergrößert denn der Alte war definitv zu klein.

Sobald der Schamottmörtel da ist und die Zeit es zulässt, werden die ersten Steine des Gewölbes gemauert.
Darin plane ich eine etwa 30mm starke Schicht Quarzsand, auf der die Backfläche schwimmend verlegt wird.

Als Schamottmörtel wurde mir Monolith E empfohlen, ist das Okay?

Ich hoffe es gefällt!

lG Clarissa


Dateianhänge:
Dateikommentar: Maurerarbeiten.
o1.jpg
o1.jpg [ 72.6 KiB | 10166-mal betrachtet ]
o2.jpg
o2.jpg [ 75.04 KiB | 10166-mal betrachtet ]
o3.jpg
o3.jpg [ 77.59 KiB | 10166-mal betrachtet ]
Dateikommentar: War einiges an Arbeit aber der zu kleine Ascheschacht ist draussen.
o4.jpg
o4.jpg [ 49.28 KiB | 10166-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Bauteile des neuen Ascheschachtes.
o5.jpg
o5.jpg [ 60.77 KiB | 10166-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Fertig geschweisst.
o6.jpg
o6.jpg [ 65.28 KiB | 10166-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Schamottsteine liegen nur zur Planung aus, die endgültige Lage muß ich noch herausfinden.
o7.jpg
o7.jpg [ 51.78 KiB | 10166-mal betrachtet ]
o8.jpg
o8.jpg [ 47.22 KiB | 10166-mal betrachtet ]
o9.jpg
o9.jpg [ 47.45 KiB | 10166-mal betrachtet ]

_________________
Gut gehn, Clarissa
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 19:46 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Gartensummse hat geschrieben:
... Darin plane ich eine etwa 30mm starke Schicht Quarzsand, auf der die Backfläche schwimmend verlegt wird....

Auf den Quarzsand kannst du verzichten wenn:

- die Oberfläche der Isolierschicht planeben ist
- die Schamottesteine /-platten des Backbodens absolut maßhaltig sind.

Alternativ könnte man die Schamottesteine in einer Ausgleichsschicht aus Schamottemörtel (mit 10er Zahn aufkämmen) auf der Isolierschicht verlegen.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 20:42 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 14:10
Beiträge: 246
Bilder: 0
Wohnort: Balve im schönen Hönnetal/Südwestfalen Sauerland
Vielen Dank Steini, da bin ich aber beruhigt.
Irgendwas muß noch unter den Schamott, ich muß etwa 3cm an Höhe gewinnen und im Netz fand ich den Tipp mit dem Quarzsand.
Er soll die Hitze etwas vom Porenbeton und Unebenheiten heraus nehmen.

lG Clarissa

_________________
Gut gehn, Clarissa


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 20:48 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Gartensummse hat geschrieben:
Vielen Dank Steini, da bin ich aber beruhigt.
Irgendwas muß noch unter den Schamott, ich muß etwa 3cm an Höhe gewinnen und im Netz fand ich den Tipp mit dem Quarzsand.
Er soll die Hitze etwas vom Porenbeton und Unebenheiten heraus nehmen.

lG Clarissa


Na gut, wenn du 3 cm zum Ausgleich benötigst, dann nimm den Sand. Bei 3 cm kann es auch trockener Rheinsand 0/3 mm sein.

Wenn du noch mehr Wärmespeicher benötigst, kannst du die Steine auch in eine Lehmschicht betten.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 20:55 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:18
Beiträge: 903
Wohnort: Rietberg
Hallo Gartensummse,

auch Imkerin? und auch noch handwerklich begabt. :respekt:

Ich heiße dich herzlich Willkommen hier im Forum - bist ja quasi Nachbarin....

Liebe Grüße
Christian

_________________
Mein Foodblog: Amboss-Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 21:11 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Mai 2013, 14:10
Beiträge: 246
Bilder: 0
Wohnort: Balve im schönen Hönnetal/Südwestfalen Sauerland
Hallo Christian,
nee imkern nicht direkt, in unserem Garten setze ich mich stark für den Schutz von Wildbienen ein.

lG Clarissa

_________________
Gut gehn, Clarissa


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 21:14 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:18
Beiträge: 903
Wohnort: Rietberg
Hi Clarissa,

ich war auf deinem Profil und habe deinen Blog gesehen - aber erst NACH meinem posting.

Find ich gut!

Ihr stellt wirklich toll was auf die Beine!!!!!!!

_________________
Mein Foodblog: Amboss-Blog


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backhausprojekt
BeitragVerfasst: Mo 20. Mai 2013, 21:22 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 18:49
Beiträge: 611
Wohnort: lollar
hallo clarissa :hallo:
ich freue mich dich hier anzutreffen.wir kennen uns aus einen anderen forum.
lg und viel spass
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 312 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de