Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 06:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 22:17 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Aug 2011, 19:38
Beiträge: 1553
Wohnort: Bad Düben
Ich würde die Schnur auch weglassen.
Wenn es denn gar nicht ohne geht, kannst Du Dir immer noch Gedanken machen.

_________________
Viele Grüße, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 22:35 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Hi Börni,

diese Dichtschnur wird meines Wissens IMMER durch Reinklemmen befestigt, z.B. bei meiner Kaminofentür:

Dateianhang:
20130627_Ofenschnur.JPG
20130627_Ofenschnur.JPG [ 153.58 KiB | 3721-mal betrachtet ]


Ich glaube nicht, dass es möglich ist, diese Schnur anders (Kleben, ...) dauerhaft zu befestigen.
Wenn Du unbedingt noch etwas verbessern willst, würde ich versuchen, die Tür mit 2-3cm Schamottesteinen aufzudoppeln.
Diese Steine sollten genau die Abmaße der Tür haben. Dann schließt Stein auf Stein (ist natürlich auch nicht hundertprozentig dicht)
+ Du hast eine bessere "Isolation" bzw. einen zusätzlichen Wärmespeicher. Das wär so meine Idee...

:bier:


PS:
Und als Krönung könntest Du versuchen, in die aufgedoppelten Schamottesteine eine Nut reinzuflexen, und da die Dichtschnur
reinzupfriemeln... :pfeifend:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 07:57 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Diavolo - nicht schlecht die Idee - nur wird mir die Tür dann wohl zu schwer werden. Wiegt so nun schon ca. 6 kg. Gibt es ein leichtes Material was nicht verbrennt?
Bin mir nicht sicher ob diese Kalciumsilikatplatten für sowas geeignet wären... Dann würde die Tür evtl. auch nicht soo heiß werden ;)

Bleibt die Schnur halt wech .. wie der Lipper sagt...

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 08:17 
Offline
Flammentänzer
Flammentänzer

Registriert: So 10. Feb 2013, 10:50
Beiträge: 309
Wohnort: Langlingen
Hallo Börni
ich habe meine SBO Tür mit folgenden Material aufgedoppelt,
VERMILITE 600 mit feuerfestem Fermit Schamottkleber 310 ml befestigt. Die Verlustwärme bei der Eisentür hat sich gefühlt um 60 % verringert. VERMITE ist sehr leicht und kann mit einer Säge bearbeitet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Dieter
Anmerkung: kann beim Großen Fluß gekauft werden.

_________________
Die Erde dreht, der Drechsler auch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2013, 21:20 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Drechseljäger,

werde gleich eine Platte bestellen - habe noch mal geschaut eine Platte dürfte reichen.
Ich habe auf der Innenseite und mittlerweile auch auf der Außenseite mit Rost zu kämpfen ?!
Komisch bei der sündhaft teuren Farbe die ich verwendet habe ... anscheinend verbrennt diese wohl nicht aber ist dafür nicht besonders kratzfest. Selbst ein Handschuh hinterlässt "Kratz-/Scheuerspuren" :x

Werde der Tür noch eine Nachbehandlung unterziehen müssen ...

Bericht dazu folgt... to be continued wie dem Hoiner sein Frenchman sagt.

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 12:59 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3395
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Hi Börni,

das Problem mit der Farbe hatte ich auch, sieht zwar schön aus, am Anfang, hält aber nicht wirklich gut.
Außen ist der Lack noch einigermaßen, innen behandle ich die Tür jetzt ab und zu mit Leinöl, ganz dünn auftragen. Hab jemand hier im Forum beschrieben, weiß aber nicht mehr wer :pfeifend:

:drink1: :drink1: :drink1:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 18:48 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 733
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Vielleicht war ich das.
Habe neben meinem Ofen eine Büchse mit Sonnenblumenöl (war ranzig) mit einem alten Pinsel drin.
Anfangs gabe ich die Ofentür aus reinem Eisen regelmässig eingeölt wenn die heiß war. Inzwischen hat die Tür außen eine dunkle farbe vom eingebrannten Öl. Wie eine gut eingebratene Eisenpfanne.
Innen ist die Tür stark verrußt. Keinerlei Rost.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 19:50 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Chris und googlehupf,

mhh Öl ist so ne Sache - ab wann verbrennt den Öl?
Bei mir an der Tür herrschen schon mal >300 Grad.

Ich habe nun vor mit der VERMILITE Platte die Innenseite der Tür zu schützen. Einmal um die Hitze nicht durch die Tür zu verlieren - zweitens damit die Tür außen nicht so hieß wird und evtl. um sie auch vor Rost zu schützen.
Innen habe ich dadurch das ich die Brote ordentlich mit Wasser einsprühe des Öfteren Wassertropfen an der Tür. Ich hoffe das die VERMILITE diese Feuchtigkeit aufnimmt und wenn möglich auch wieder abgibt - ähnlich dem Schamott :)
Außen könnte ich mit Öl arbeiten ... da habe ich eigentlich, auch bisher nicht, über 250 Grad gemessen.
Da könnte das mit dem Öl eine Lösung sein - aber es muss doch auch Farbe geben die das aushält. Habe da so was aus dem KFZ Bereich im Auge ;) so was womit man z.B. auch den Auspuff schwarz lackieren kann ;)

werden wa sehen ....

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 21:06 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13787
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Börni, ich habe die Senotherm® 17-1644-705.753 (schwarz metallic) verwendet.

Bisher sieht die Tür noch aus wie kurz nach der Lackierung.

Da diese Farbe auch zur Lackierung von Ofenrohren geeignet ist und als "hochhitzebeständig beschrieben wird, gehe ich davon aus, dass sie mind. bis 600 °C beständig ist.

In meinem Thread "Restarbeiten am Steinbackofen gehen weiter" hatte ich m. W. schon einmal ein Produktbild gepostet.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brainstorming Backofentür
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 21:44 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Steini,

ja danke nochmal für den Hinweis - Du hattest das schon geschrieben - hier und ich glaube auch in Deinem Faden.
Gibt es die auch in einem anderen Farbton - müsste das Wappen wahrscheinlich auch nochmal über duschen.
Da ist nun die Farbe auch runter gebrannt und es fängt bei der hohen Luftfeuchtigkeit draußen an zu rosten :(

Ja wie gesagt ich gehe das nun noch mal an - das feuerfeste Silikon ist heute als Kleber schon gekommen :zustimm:
Der Rest müsste morgen oder Sa. eintreffen ... werden sehen .... :beob:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de