Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 23:52 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8900
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Siggi, schick sie zu mir.
Die Ruhr runter in den Rhein, den aufwärts und über den Neckar in die Fils. Und dann hinter dem Schützenhaus STOP. Da würde ich sie dann abholen. Da kann man sicher was Gutes draus machen.
Die Holländer verwerten so auch den Bisam.

Mit den Neozooen werden wir noch viele Probleme bekommen.

Aber auch sonst entwickelt sich vieles in die falsche Richtung.
Und dann noch Regierungen, die die Lage nicht blicken. Bei uns kreisen jetzt schon große Krähenschwärme, wie man sie sonst nur im Herbst/Winter gesehen hat. Die spechten immer nach der Vogelbrut, aber sie stehen als Singvögel ja unter Naturschutz. Dabei sind sie ganz sicher nicht mehr als bedroht einzustufen. Die sollten für jedermann frei sein. Dann wäre das noch zu machen.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 00:36 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5125
Wohnort: 58452 Witten
Novum64 hat geschrieben:
Siggi, schick sie zu mir.
Die Ruhr runter in den Rhein, den aufwärts und über den Neckar in die Fils. Und dann hinter dem Schützenhaus STOP. Da würde ich sie dann abholen. Da kann man sicher was Gutes draus machen.
Die Holländer verwerten so auch den Bisam.

Mit den Neozooen werden wir noch viele Probleme bekommen.

Aber auch sonst entwickelt sich vieles in die falsche Richtung.
Und dann noch Regierungen, die die Lage nicht blicken. Bei uns kreisen jetzt schon große Krähenschwärme, wie man sie sonst nur im Herbst/Winter gesehen hat. Die spechten immer nach der Vogelbrut, aber sie stehen als Singvögel ja unter Naturschutz. Dabei sind sie ganz sicher nicht mehr als bedroht einzustufen. Die sollten für jedermann frei sein. Dann wäre das noch zu machen.


Martin, als Du "Die Holländer verwerten so auch den Bisam." das geschrieben hast viel mir sofort eine schöne Geschichte dazu ein:

Unser Großer, als er noch jünger war und anfing flügge zu werden......

Angelernt durch den Vater hat er sehr früh mit der selbständigen Angelei begonnen, und hat es ausgiebig genossen mit seinen Kumpels sich an der Ruhr die Nacht mit "angeln" zu vergnügen, das war sein Freiraum, den er sehr genossen hat. Da gab es z.B. Anglerwürstchen (Der Entschluß mit seinen Kumpels eine Nachtschicht auf Aal zu machen kam oft sehr spontan und so Jugendliche haben einen guten Appetit. Also kam die Frage an die Erzeuger ob nicht zufällig ein paar würstchen zum Grillen da sind, weil man ja Nachts auch viel Energie verbraucht. Natürlich unterstützen Eltern solche Aktionen, und möchten das die Brut gut versorgt ist. Würstchen hatten wir fast immer zu Hause, allerdings gefroren, die gaben wir gerne mit). Nachts ist es ja klamm vom Tau und nicht immer so einfach ein Feuer zu entfachen, also wurde auch schon mal eine oder auch zwei Plastiktüten gebraucht um ein Feuer in Gang zu bekommen. Natürlich konnte auch nicht immer gewartet werden bis die Würstchen aufgetaut waren, sie wurden in einer Astgabel eingeklemmt und übers Feuer gehalten. Ergebnis: Der Rauch kondensierte an der kalten gefrorenen Wurst und bildete eine schwarze Schicht auf dieser. Die Schicht verstärkte sich und verbrannte ohne das die Würstchen im innern gar wurden da noch gefroren. Eben typische Anglerwürstchen, oft gegessen und nie geschadet, aber immer gesättigt. Aber ich schweife vom Thema ab.......
Ich habe damals einen bericht gelesen oder im Fernsehen gesehen, das man Bisamratten essen kann und sie gut schmecken und nahrhaft sind!
Das habe ich natürlich meinem Sohnemann erzählt, weil es an der Ruhr sehr viele Bisamratten gibt. Mein Sohnemann war immer sehr aufmerksam und versuchte es natürlich auch umzusetzen.
Nach einiger Zeit erzählte er mir ganz stolz wie es Ihm gelungen ist eine Bisamratte zu fangen, wie er sie fertig gemacht hat, gegrillt und gegessen hat.
Der Geschmack ging, nur zu viele Knochen und kaum Fleisch haben die Tiere erzählte er mir!!!!!! :beob:
Ich als Vater sehr stolz auf die Umsetzung einer Anregung und in Ahnung auf das was er da gegessen hatte fragte nur ganz vorsichtig was für einen Schwanz die Biesamratte hatte?
Einen runden langen war seine spontane ANTWORT...........
Ich habe Ihm erst 15 Jahre später erzählt was er gegessen hat und wir haben uns lachend in den Armen gelegen.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 00:42 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Ratte ist doch Ratte .
Hauptsache es hat geschmeckt Siggi .

:muah: :muah:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 00:44 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13827
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
wursti hat geschrieben:
Ratte ist doch Ratte .
Hauptsache es hat geschmeckt Siggi .

:muah: :muah:


Nö, nö, Dieter, es gibt auch "Bambusratten" ... :rofl: :rofl: :rofl:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 00:47 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5125
Wohnort: 58452 Witten
wursti hat geschrieben:
Ratte ist doch Ratte .
Hauptsache es hat geschmeckt Siggi .

:muah: :muah:


Ich habe mal so einen Fernsehbericht gesehen, dass es in Indien einen ganzen Volksstamm gibt, der sich hauptsächlich von Ratten ernährt und von vielen Dörfern gerufen wird um ein wenig die Plage los zu werden.
Wenn sie gut durchgegar sind..... :sabbern: neee lieber doch nicht.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 07:28 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8900
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Solange die Tierchen nicht im Abwasserkanal leben, wo sie ständig mit Krankheitserregern in Kontakt stehen, sehe ich das auch so.
Aber bei uns haben die Ratten eben diesen Ekelfaktor.
So wie Eichhörnchen als putzig gelten.
Engländer machen daraus Pasteten.
Und in USA wurde eins ein Gewehrtyp danach benannt - Squirrel-Rifle.

Aber bei Nutria hätte ich keinerlei Bedenken. Besiegen durch aufessen ist die Devise. :sabbern:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 08:51 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3397
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
:rofl: :rofl: :rofl: Boahh Siggi, wie Wursti schon geschreibselt hat "Hauptsach es schmeckt" :rofl: :rofl:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 09:13 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 13:37
Beiträge: 3397
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Zu dem wenigen Fleisch und vielen Knochen fällt mir auch noch eine schöne Geschichte ein.
Bei uns in der Nähe ist hier regelmäßig Sonntags Morgen Kleintiermarkt. Vor ein paar Jahren im Frühjahr haben wir mal die zehnjährige Tochter von Freunden mitgenommen weil ihr Kuschel-Kaninchen gestorben war und sie ein neues bekommen sollte.
Sie hat sich dann ein paar von den süßen kleinen Wollknäuel angeschaut und sich eigentlich schon eins ausgesucht. Bis dann der freundliche, ungefähr 90jährige Züchter dazu kam und meinte er hätte auch noch welche in einer anderen Rasse,....mit weniger Knochen und kurzfaserigem Fleisch.....
Ihr könnt euch den Gesichtsaudruck einer zehnjährigen sicher vorstellen :pfeifend: :rofl:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 10:15 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6364
Bilder: 2
chris hat geschrieben:
Sie hat sich dann ein paar von den süßen kleinen Wollknäuel angeschaut und sich eigentlich schon eins ausgesucht. Bis dann der freundliche, ungefähr 90jährige Züchter dazu kam und meinte er hätte auch noch welche in einer anderen Rasse,....mit weniger Knochen und kurzfaserigem Fleisch.....


:muah:
:rofl:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nutrias
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 12:21 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Steini hat geschrieben:
wursti hat geschrieben:
Ratte ist doch Ratte .
Hauptsache es hat geschmeckt Siggi .

:muah: :muah:


Nö, nö, Dieter, es gibt auch "Bambusratten" ... :rofl: :rofl: :rofl:



Hallo Jörg
Ich hab gehört Kannibalen essen am liebsten Leseratten .

:kochen: :undwech:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de