Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Auf den Hund gekommen
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=104&t=274
Seite 19 von 20

Autor:  Backwahn [ Mi 9. Okt 2019, 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Unser Benjo ist ein Dobermannn






























































ähm meinte Chihuahua...

Autor:  Novum64 [ Mi 9. Okt 2019, 18:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Putzig!
Die Farbe erinnert an Sennenhunde, aber der Kopf eher an einen Chihuahua. Bin auf des Rätsels Lösung gespannt.

O.k. - zu spät

Autor:  Klaus [ Mi 9. Okt 2019, 19:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Als ehemaliger Besitzer einer Dobermanndame muß ich sagen, dass dieser Hund sehr niedlich ist aber Dobermann....niemals....allein schon der weiße Fleck auf der Brust......
außerdem weist du, dass ein Dobermann ein sehr " quirliger" Hund ist??

Autor:  Wolfgang EG [ Do 13. Feb 2020, 15:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Ja, unsere Hundchen ...

Meine Cora ist am Morgen (01:00 Uhr) des Mittwochs, zwei Monate vor ihrem 11. Geburtstag, verstorben. Sie war die letzten 14 Tage auffällig antriebslos, kam kaum noch ins Auto und hatte Angst, wieder raus zuspringen. Auch auf dem Sofa lag sie recht teilnahmslos da, atmete sehr flach und schnell. Die Tierärztin sagte mir, sie hat Herzinsuffizienz und Wasser in der Lunge ... Die Tierärztin machte mir keine Versprechungen, dass Cora wieder gesund wird. Sie hatte ein Diuretikum verschrieben, aber Cora verweigerte jegliche Einnahme. Ab und an trank sie noch ein wenig Wasser, brach es aber gleich wieder aus.

Ich habe mich dann entschieden, keine Zwangsernährung zu machen, weil ich die Lütte nicht unnötig quälen wollte. Dafür war ich ständig an ihrer Seite, habe sie auch auf ihren letzten Atemzügen festgehalten ...

Wir hatten beide eine schöne Zeit, trotz dass sie etwas »speziell« war, oder vielleicht auch gerade deswegen. Nun werde ich wohl eine Weile brauchen, um über den Verlust hinweg zu kommen. Ich schaue fast bis früh Fernsehen, damit ich – wenn ich im Bett liege –nicht immer an sie denken muss.

Wolfgang

Autor:  Klaus [ Do 13. Feb 2020, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Wolfgang ich verstehe dich sehr gut denn wir mussten schon so manches Mal von unsren treuen Gefährten Abschied nehmen. Unsere letzte Rottweilerhündin hatte die gleichen Probleme mit dem Herzen...…..ach es ist so schwer!

Autor:  Novum64 [ Do 13. Feb 2020, 16:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Lieber Wolfgang,
die Tiere die wir lieben bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und bin in Gedanken bei dir.

Dein
Martin

Autor:  Fliegenbackjeck [ Do 13. Feb 2020, 18:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Hallöchen Allerseits,
hatte ich gaaaaanz vergessen zu erwähnen( bin ja im Glück als "junger Vater")
Lilly...
Dateianhang:
IMG_20191220_173558Avatar.jpg
IMG_20191220_173558Avatar.jpg [ 106.38 KiB | 70-mal betrachtet ]

MfG Nobby... :hallo:

Autor:  Wolfgang EG [ Fr 14. Feb 2020, 06:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Klaus, Martin, vielen Dank für die Anteilnahme.

Wolfgang

Autor:  Frank [ Fr 14. Feb 2020, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Hallo Wolfgang, es ist halt immer ganz was anderes wenn jemand aus dem Haus seinen letzten Gang geht.
Ich wünsche dir das der Schmerz bald nachlässt. Frühling kommt bald. :gut:

Autor:  Fliegenbackjeck [ Fr 14. Feb 2020, 12:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Auf den Hund gekommen

Hallöchen Allerseits,
da hilft meist nur ein anderer Hund :frage: Zumindest war es bei uns so...Trotzdem mein Beileid :hallo:
MfG Nobby.... :hallo:

Seite 19 von 20 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/