Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 16:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 18:40 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13769
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Der Essig sorgt dafür, dass die Farbe erhalten bleibt.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 19:40 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:29
Beiträge: 8819
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Steini hat geschrieben:
Der Essig sorgt dafür, dass die rote Farbe erhalten bleibt.


Das ist richtig so.
Essig macht das Kraut schön rot. Mit (alkalischem) Natron würde es eher blaustichiger.

Dazu kommt noch auf welchen Böden das Kraut gwachsen ist. Je kalkhaltiger der Boden desto blauer/weniger rot ist das Kraut.
Daher heißt es auch in Süddeutschland eher Blaukraut. :ksmodus: -Modus aus

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Mo 15. Dez 2014, 00:43 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
nee nee ich lebe noch :)
Der Rotkohl schmeckt super! Heute Nacht steht er in der Garage zum Auskühlen - morgen wird er eingefroren ... :pfeifend:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Mo 15. Dez 2014, 05:17 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 18:17
Beiträge: 1826
Wohnort: Brandenburg
Novum64 hat geschrieben:
... Essig macht das Kraut schön rot. Mit (alkalischem) Natron würde es eher blaustichiger. Dazu kommt noch auf welchen Böden das Kraut gwachsen ist. Je kalkhaltiger der Boden desto blauer/weniger rot ist das Kraut. Daher heißt es auch in Süddeutschland eher Blaukraut. :ksmodus: -Modus aus


Danke, Martin. Man lernt hier eben immer noch dazu. Ich kannte das von meiner Mutter und Großmutter her so mit dem Natron ...

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 07:29 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Nobby
Danke für das Rezept , da hier noch 5 kg Rotkohl auf die Vernichtung warten ..... hebe ich mir das Rezept von dir für später auf .


Hallo Fabian
Super umgesetzt , bin mal auf den Geschmackstest gespannt und das Anschnittbild . :rofl:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 08:08 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Hallo Dieter,

siehe weiter vorn - alles da - nur die Tageszeitung fehlt :pfeifend: :rofl:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 08:10 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hm , sehe jetzt nur die Herstellung :frage:

Geschmack und Anschnittbild ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 08:16 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Das 1. Bild zeigt doch den geschnittenen Kohl in den Schüsseln
Das 2. Bild die Gewürze (nicht vollständig)
Das 3.-5. Bild die 1,5 Tage Lagerung mit ordentlich Saft drauf
Das 6.u7. zeigen den fertigen Rotkohl zerkocht in den Töpfen
Das 8. nochmal den Balsamico den ich verwendet habe - mit unter :)

schmecken tut es gaaanz hervorragend :) :zustimm:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 08:20 
Offline
Vollkorn-Meister 2013
Vollkorn-Meister 2013
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 20:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Na dann sind doch alle Klarheiten beseitigt . :drink1:

Geschmack ist egal , Hauptsache viel / sag ich immer zu meiner Frau .
:muah:

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rotkohl einkochen
BeitragVerfasst: Di 16. Dez 2014, 10:16 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2006
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
ist wie der Spruch meines Angelkollegen: Hey welche Farbe läuft denn heute ??? Farbe ist egal, Hauptsache schwarz !!! :muah:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de